Überarbeitete Systemlösung steigert Niveau

Digitales Flottenmanagement erweitert

Waiblingen (ABZ). – Mit dem neuen Smart Connector 2 A erweitert Stihl sein Gesamtsystem Stihl connected insbesondere für Betreiber von größeren Akku-Geräteparks im Garten- und Landschaftsbau oder in Kommunen – so lautet das Versprechen des Herstellers.
Stihl Ausstattung & Zubehör
Im Gegensatz zur ersten Generation setzen Nutzer den Smart Connector 2 A direkt in das Gehäuse. Foto: Stihl

Im Gegensatz zur ersten Generation setzen Nutzer den Smart Connector 2 A direkt in das Gehäuse der dafür vorbereiteten Stihl-Akku-Geräte ein und binden das Gerät an die jeweilige Elektronik an.

Dadurch ist es möglich, über die reine Laufzeit hinaus unter anderem die Drehzahl – inklusive Zeit- und Datumsstempel – zu erfassen und via Bluetooth an eine in Reichweite befindliche connected-Box oder ein mobiles Endgerät weiterzugegeben. Mithilfe eines internen Speichers können Daten komfortabel zwischengespeichert werden. Per Tastendruck und mit einer dreifarbigen LED-Anzeige können Anwender am Smart Connector 2 A abfragen, ob beziehungsweise wann die nächste Wartung ansteht.

Darüber hinaus können Nutzer Auffälligkeiten während des Einsatzes per Tastendruck am Smart-Connector dokumentieren und in der connected-App weitere Informationen dazu ergänzen.

Die Energieversorgung des Smart Connector 2A erfolgt durch eine Knopfzelle, während des Gerätebetriebs sorgt der Geräte-Akku darüber hinaus für zusätzliche Power, versichert der Hersteller. Stihl arbeitet laut eigener Aussage stets an Werkzeugen, die im Sinne der individuellen Kundenvorstellungen gefertigt werden und vielfältig zum Einsatz kommen können.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Leiter (m/w/d) Miete , München  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., München  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen