Wacker Neuson und Kramer

Digitalisierung ist eines der Schwerpunktthemen

München (ABZ). – Unter dem Motto "Meet the Future!" begrüßen Wacker Neuson und Kramer ihre Gäste auf der bauma 2022.

Das Live-Erlebnis der beiden Marken, der persönliche Austausch und intensive Gespräche mit den Besuchern rund um die Schwerpunktthemen Elektrifizierung, Digitalisierung und Innovation stehen nach Angaben beider Unternehmen im Fokus des diesjährigen Messeauftritts. Auf dem rund 5000 m² großen Stand FN.915 im Freigelände Nord zeigen Wacker Neuson und Kramer, wohin die Reise geht.

"Die Vorfreude auf die bauma war schon immer groß – nach den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie in den letzten zwei Jahren können wir es in diesem Jahr kaum erwarten, unsere Kunden wieder persönlich zu begrüßen und ein einmaliges Markenerlebnis für sie zu schaffen", erklärt Alexander Greschner, Vertriebsvorstand der Wacker Neuson Group. "Im Zentrum des Messeauftritts steht die Meet the Future-Arena. Hier zeigen wir nicht nur unsere Demoshow, sondern stellen auch unsere Neuheiten im Bereich zero emission und Digitalisierung vor."

In drei Kategorien – Meet Green, Meet Connectivity und Meet Innovation – präsentieren Wacker Neuson und Kramer ihre Lösungen. Unter "Meet Green" stellen die Marken ihr zero emission Angebot vor, das zur Bauma um einige Maschinen und Dienstleistungen – wie spezielle Finanzierungslösungen – erweitert wird. Die E-Produkte bieten nach ihrem Bekunden schon heute eine zukunftssichere Lösung. Wie Baumaschinen und -geräte immer digitaler werden und Kunden damit echte Vorteile in Sachen Effizienz und Transparenz bringen, erfahren die Besucher im Bereich "Meet Connectivity". Und unter "Meet Innovation" wird erlebbar, dass sich die Marken der Wacker Neuson Group mit ihren nahezu 175 Jahren Konzerngeschichte immer wieder neu erfunden haben – und das auch weiterhin tun, denn Innovation ist Teil der Unternehmens-DNA.

Die Wacker Neuson Group ist ein international tätiger Unternehmensverbund mit rund 6000 Mitarbeitenden. Im Geschäftsjahr 2021 lag der Umsatz bei rund 1,87 Milliarden Euro. Zur Unternehmensgruppe gehören die Produktmarken Wacker Neuson, Kramer und Weidemann.

Als ein Hersteller von Baugeräten und Kompaktmaschinen bietet der Konzern ein breites Produktprogramm, umfangreiche Service- und Dienstleistungsangebote sowie eine leistungsfähige Ersatzteilversorgung.

Highlights von Wacker Neusonund Kramer auf der bauma 2022:

  • ? Mobilbagger EW100 setzt neue Standards in der Maschinenklasse,
  • ? ConcreTec Assistenzsystem zur Betonverdichtung,
  • ? zero emission Reihe – bewährte Lösungen und Premieren, darunter die erste reversierbare Akkuplatte APU3050e,
  • ? Kramer Smart Attach: vollhydraulisches Schnellwechselsystem.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauleiter, Kolonnenführer oder Gerüstbauer (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Hausmeister/in (w/m/d), Berlin  ansehen
Ingenieur/-in im Bereich Planung, Neubau, Pflege:..., Berlin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen