acqua alta

Lösungen für den Hochwasserschutz

ESSEN (ABZ). - Vom 18. bis 19. November findet in der Messe Essen erstmals die acqua alta als Kongress mit begleitender Ausstellung statt. Im Mittelpunkt stehen die Themen Hochwasserschutz, Klimafolgen und Katastrophenmanagement. In der Fachausstellung der stellen Unternehmen Lösungen für den Hochwasserschutz vor. Gezeigt werden u. a. Produkte des permanenten und mobilen Hochwasser- und Objektschutzes.

Dazu gehören Kanalabdichtungen, Klappen, Dicht- und Spundwände, Deicherhöhungen, Fenster- und Türschotten, Baustoffe zur Dammgründung, Geogitter sowie Dammbalken- und Schlauchsysteme. Darüber hinaus sind Anbieter von hydrologischen Messtechniken und IT-Tools zur Risikobewertung vor Ort. Ingenieure profitieren vom ersten Veranstaltungstag.

Die Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen rechnet den acqua alta-Kongress am 18. November gemäß § 6 der Weiterbildungsordnung als Fortbildung für diese Berufsgruppe (§ 2 Abs. 1 FuWO) an. Eine Anmeldung ist unter www.acqua-alta.de ab sofort möglich.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) der Richtung Bauingenieurwesen..., Nordenham  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen