Anmeldungen bis 24. März möglich

Steinforum diskutiert Stadtplanung

Neu-Ulm (ABZ). – Am 2. April findet das 16. Steinforum in Neu-Ulm statt. Dazu laden die Architekten von braun-steine und Ingenieure aus dem Bereich Stadt und Freiraumplanung sowie kommunale Bauentscheidungsträger ein.Diesmal steht die zukunftsfähige, ressourcenschonende Stadt- und Landschaftsplanung im Mittelpunkt. Dr. Christine Lemaitre ist Geschäftsführende Vorständin der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB). Auf dem Steinforum informiert sie über die Arbeit der DGNB und präsentiert Möglichkeiten, wie nachhaltiges Bauen gelingen kann. Jan Benden ist Stadtplaner, Bauassessor und Geschäftsführer des Unternehmens MUST Städtebau. In seinem Vortrag wird es darum gehen, welche städtebaulichen Anpassungen im Zuge des Klimawandels erforderlich sein werden und wie Planer Kommunen bei dieser Thematik beraten können.

Der Sachverständige Erich Lanicca berichtet, wie ECOPREC, ein Material, das Pflasterflächen stabiler machen soll, bei Neubau und Sanierung von Pflasterdecken mit Verkehrsbelastung effizient eingesetzt werden kann. Kommunikationsspezialist René Borbonus zeigt, wie wichtig Klarheit in Gesprächen ist und wie man Verhandlungsgespräche erfolgreich führt. Der Veranstalter weist darauf hin, dass Interessierte sich bis zum 24. März 2020 auf www.braun-steine.de/steinforum zum Steinforum anmelden müssen. Dort gibt es auch weitere Veranstaltungsinformationen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Architektur oder..., Hannover  ansehen
Architekten, Bauingenieure, Bauprojektmanager,..., Rotenburg  ansehen
Ingenieur*in für den Stadtbezirk Mitte (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen