BKL freut sich über Neuzugänge im Kran-Fuhrpark

Mit neuester Technik ausgestattet

Giesen (ABZ). – Die BKL Baukran Logistik GmbH erweiterte kürzlich ihr Angebot an 150-Tonnen-Grove-Kranen mit der neuesten Technik. BKL investierte in zwei Grove-GMK5150XL-Krane, die ihre GMK5150L-Krane der Vorgängergeneration ersetzen sollen.
BKL Baukran Logistik Krane und Seilmaschinen
Einer der neuen Krane wurde im vergangenen Jahr auf der bauma in München ausgestellt, bevor er an den deutschen Komplettanbieter für Kranlösungen ausgeliefert wurde. Foto: BKL

Einer der neuen Krane wurde im vergangenen Jahr auf der bauma in München ausgestellt, bevor er an den deutschen Komplettanbieter für Kranlösungen ausgeliefert wurde. Die Mietflotte von BKL beinhaltet bereits Dutzende von Grove-Mobilkranen und Potain-Turmdrehkranen.

Im November 2022 übernahm die BKL zwei neue Grove-AT-Krane vom Typ GMK5150XL. Das Unternehmen erwarb die neuen Grove-Krane, um die Geschäftsfelder Turmdrehkranvermietung und -montagen zu unterstützen. "Die GMK5150XL-Krane von Grove eignen sich mit ihren großen Ausladungen und ihrer ausgezeichneten Hubkapazität sehr gut für den Auf- und Abbau unserer Turmdrehkrane", sagt Jörg Hegestweiler, Geschäftsführer von BKL. "Dank ihrer Taxikonfiguration kann unsere Autokran-Disposition sie einfach verfahren und sie bei Bedarf flexibel mit mehr Gegenballast rüsten. Wir pflegen gute Beziehungen zu Manitowoc und zählen nicht nur auf die Krane, sondern auch auf einen ausgezeichneten Kundendienst."

Der GMK5150XL ist mit einem siebenteiligen, 68,7 m langen Hauptausleger im MEGAFORM-Design, welches von Grove entwickelt wurde, ausgerüstet. Dieser ovale Querschnitt, in Verbindung mit den, auf das spezielle Laser-Hybrid Schweißverfahren optimierten Konstruktionsmerkmalen, gewährleistet ein in dieser Kategorie großes Leistungsvermögen. Wenn es um den Aufbau von Turmdrehkranen geht, beeindruckt der Kran laut Hersteller mit einer Reihe attraktiver Traglasten – so kann er bei 68,7 m 8,1 t, bei 66 m 9,5 t und bei 60 m 13 t heben. Die Traglasten des GMK5150XL sind in der Taxikonfiguration die besten ihrer Klasse, erläutert der Hersteller. Zusätzlich biete dieser Taxikran erstklassige Fahreigenschaften und niedrige Transportkosten für den Besitzer. Dadurch, dass die Gegengewichtsplatten mit denen des GMK5120L sowie jedem anderem Grove-150-Tonnen-Kran austauschbar sind, ist es eine weitere Erleichterung in puncto Logistik und Handling. Durch die flexiblen Gegengewichtskonfigurationen kann der Kran genau auf den Einsatzfall abgestimmt werden.

Traglasttabellen ab einem 1 t Gegengewicht sind für diesen Kran verfügbar. Bei Konfigurationen mit 12 t Achslast kann der GMK5150XL bis zu 10,2 t Gegengewicht mitführen. Der neue Grove verfügt zudem über kompakte Abmessungen, die nach Aussage des Unternehmens führend in dieser Kranklasse sind. Bei einer Fahrzeugbreite von 2,75 m kommt er auch auf engen Baustellen gut zurecht. Mit dem optionalen MAXbase-System für variable Abstützpositionen sei der GMK5150XL schnell und einfach auf der Baustelle positioniert.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Handwerker*in Steinmetz (w/m/d), München  ansehen
Bauleiter (m/w/d) im Bereich Garten- und..., München  ansehen
Stoffstrommanager (m/w/d) im Bereich Mineralik, Lehrte  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen