Fliegende Helfer

Tool für die Dokumentation und die Abbauplanung von Steinbrüchen entwickelt

geo-konzept steinexpo
Die Drohenvorführung von geo-konzept findet mehrmals täglich am Stand D11 statt. Foto: geo-konzept

Adelschlag (ABZ). – Die geo-konzept GmbH entwickelt und vertreibt innovative Lösungen für den Steinbruch und Steine-Erden Bereich. Kernprodukte sind dabei Produkte zur Planung, Optimierung und Dokumentation von Großbohrlochsprengungen, von der einfachen 2D-Profilmessung, über 3D-Bruchwand- und Bohrlochvermessung bis zur Integration von GPS/GNSS-Daten. Auf der diesjährigen Steinexpo werden die Systemlösungen für eine effizente und sichere Sprengung präsentiert. Des Weiteren wird geo-konzept den Copter XR6 zur Vermessung von Steinbrüchen und Volumenbestimmung auf der Messe steigen lassen. Die Besucher finden geo-konzept am Stand des langjährigen Partners der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie an Stand B10. Die Drohenvorführung findet mehrmals täglich am Stand D11 statt.QuarryManager nutzt die bei der Bruchwandvermessung gesammelten Vermessungsdaten und ermöglicht eine kontinuierliche Fortschreibung Ihres Rißwerkes. Weitere Funktionen sind das Erstellen von Schnitten und Volumenberechnung. Eine direkte Anbindung an QuarryPocket GPS erlaubt es zudem, einfache Vermessungsdaten direkt in das Rißwerk zu übernehmen. QuarryManager ist damit ein wertvolles Tool für die Dokumentation und die Abbauplanung von Steinbrüchen.Mit dem XR6 ist es möglich, auf einfachstem Weg eigene Luftbildaufnahmen bspw. vom eigenen Betrieb zu erstellen. Das benutzerfreundliche Autopilot-System ist für jedermann einfach zu bedienen. Nach einer kurzen Einweisung steht der Bedienung nichts mehr im Weg. Das XR6 Survey-Paket liefert tagesaktuelle und hochgenaue Daten über den eigenen Betrieb. Diese fließen als digitales Risswerk in die Software QuarryManager und unterstützen so die täglichen Entscheidungen der Betriebsleiter und Dienstleister. Zudem verbessert der XR6-Einsatz die Arbeitssicherheit, da der Pilot die Vermessung fernab von Fahrzeugen oder steinschlaggefährdeten Bereichen steuern kann. Zusammen mit der Software VolumeX ist der XR6 eine ideale Plattform für die Bestimmung von Haldenvolumina in bspw. Steinbrüchen oder Baustofffabriken. Die mittels Photogrammetrie errechnete Punktwolke kann in VolumeX mit einem Mausklick zu einer Halde verrechnet und daraus das entsprechende Volumen sowie die Tonnage bestimmt werden.Während der Steinexpo können sich die Besucher davon selbst überzeugen. Direkt neben dem SUV-Fahrertraining am Stand D11 werden mehrmals täglich Flugvorführungen stattfinden. RiGuide erspart nicht nur das manuelle Anzeichnen des Bohrrasters und damit viel Arbeitszeit sondern verhindert auch, dass Fehler beim Anzeichnen gemacht werden. Mit der Software QuarryX kann jede Sprengung auf Basis von 3D-Daten optimal geplant werden. Um die Planung präzise mit dem Bohrgerät umsetzen zu können, bietet geo-konzept die Bohrgerätesteuerung RiGuide als Nachrüstlösung für alle gängigen Fabrikate. RiGuide stellt sicher, dass die vom PC übertragenen Bohrpunkte via GPS genau angesteuert und die Bohrrichtung, -winkel sowie -tiefe exakt umgesetzt werden. Das RiGuide-Terminal führt den Bohristen exakt an die Bohrstellen. Somit erspart RiGuide das manuelle Auslegen der Bohrlöcher. Exakte Bohrtiefen gewährleisten einen optimalen Sprengmitteleinsatz, minimale Unterbohrung und damit reduzierte Erschütterungen, sowie ein optimales Sprengergebnis.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauleiter, Kolonnenführer oder Gerüstbauer (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Mit uns gemeinsam hoch hinaus, Plettenberg  ansehen
Hausmeister/in (w/m/d), Berlin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen