Große Anbaukehrmaschine

Zuverlässig sauberes Arbeiten im Steinbruch

Salzbergen (ABZ). – Der Steinbruch Westermann in Ibbenbüren nutzt seit gut zwei Jahren die PROFI GIGANT 920 – die größte Anbaukehrmaschine aus dem Hause Tuchel – um das ganze Jahr über Transportwege in und vor dem Unternehmen sauber zu halten.
Tuchel Kehrmaschinen Anbaugeräte
Tuchel verspricht Sauberkeit bei jedem Wetter und hohe Stabilität auch bei Unebenheiten durch den 3D-Niveauausgleich. Foto: Tuchel

Die Westermann GmbH & Co.KG aus Ibbenbüren ist fest in der Region verwurzelt. Seit mehr als 70 Jahren dreht sich bei dem Familienunternehmen, dessen Steinbruch auf der Schafbergplatte liegt, alles um Naturstein.

Komplettanbieter

Man versteht sich als Komplettanbieter, der nicht nur verschiedene Natursteine wie Sandstein und Schieferton abbaut und daraus vielfältig einsetzbare Baumaterialien herstellt, sondern auch als Dienstleister: Westermann liefert nicht nur diese Materialien mit der eigenen modernen Nutzfahrzeugflotte aus, sondern verfügt sogar über einen eigenen Hafenbetrieb am alten Mittellandkanal.

So werden Gartenbau- und Wassersteine, Steine für den Straßen- und Wegebau, Filtermaterial und Ton zu den Kunden der unterschiedlichsten Branchen gebracht. Mit dem Erwerb eines Entsorgungsbetriebes wurde der Dienstleistungsbereich mit einem Recyclingangebot weiter ausgebaut, wie Geschäftsführer Andre Menger erklärt. Mit der langen Unternehmenstradition gehen auch einige Prinzipien einher.

Menger sagt: "Eines unserer Markenzeichen ist, dass wir sehr sauber arbeiten, unsere Maschinen und Fahrzeuge pflegen. Indem wir unsere Betriebsstraßen und -flächen immer sauber halten, bleibt auch die Zufahrtsstraße in Ordnung und unsere Nachbarn werden nicht mit unserem Staub und Schmutz belästigt. Dafür benötigen wir natürlich eine leistungsfähige und zuverlässige Kehrmaschine."

Unter allen Wetterbedingungen

Der Sandstein ist weich und hinterlässt auf allen Betriebswegen und Flächen Rückstände, ganz gleich, ob das Wetter nass oder trocken ist. Da das ganze Jahr produziert wird, muss die Maschine unter allen Wetterbedingungen eingesetzt werden. Bei Westermann geschieht dies mindestens einmal täglich, je nach Schmutzablagerung auch häufiger.

Nachdem lange das Modell eines anderen Anbieters genutzt wurde, überzeugte der für die Region zuständige Tuchel-Außendienstmitarbeiter Carsten Heilemann Anfang 2022 mit dem ersten Modell der Serie PROFI GIGANT 920, die laut Andre Menger vom ersten Tag an alle Erwartungen erfüllte. Die größte Maschine aus dem Hause Tuchel wurde deshalb ausgewählt, weil die Profi Gigant passend auf das Trägergerät, einen Radlader der 13-Tonnen-Klasse, abgestimmt ist und mit ihren 3,5 m Arbeitsbreite die notwendigen Dimensionen für die großen Betriebsflächen mitbringt. Zur Verhinderung der Staubentwicklung in nicht bewässerten Bereichen verfügt die Maschine über einen 400 l fassende Wassersprüheinrichtung.

Menger sieht weitere Vorteile im geringen Verschleiß der Bürsten, sowie in der qualitativ hochwertigen Verarbeitung der Maschine, die sich beispielsweise in der Bürsteneinstellung mittels Rasthebel mit Kehrkeiloptimierung manifestiert sowie in der großen Stabilität: Diese wird durch den 3D-Niveauausgleich mit Pendellager, die hydraulische Seitenverstellung und die Stützräder vorne garantiert – unverzichtbar, wenn man große Betonflächen regelmäßig zuverlässig und gründlich reinigen muss.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baumaschinenführer/ Mechatroniker als..., Dortmund, Bochum, u.a.  ansehen
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen