Industrieboden schnell, erfolgreich und bei laufendem Betrieb saniert

1100 Quadratmeter Beschichtung entfernt

Wangen (ABZ). – Mithilfe einer sehr guten Schleifmaschinenleistung, passenden Werkzeugen und einer leistungsstarken Staubabsaugung gelang es den Ausführenden in einer Industriehalle vor Kurzem, Epoxidharz- und Polyurethanbeschichtungen sowie Spachtelmassen in nur drei Tagen schnell und gründlich zu entfernen. Das Ergebnis war den Verantwortlichen zufolge eine perfekte Untergrundvorbereitung für das Auftragen einer neuen Beschichtung. Für die Sanierungsarbeiten, die während des laufenden Betriebes erfolgten, setzten die Mitarbeitenden auf Schleifgeräte von Schwamborn.
Baustoffe
Mithilfe einer sehr guten Schleifmaschinenleistung, passenden Werkzeugen und einer leistungsstarken Staubabsaugung gelang es den Ausführenden in einer Industriehalle vor Kurzem, Epoxidharz- und Polyurethanbeschichtungen sowie Spachtelmassen in nur drei Tagen schnell und gründlich zu entfernen. Foto: Schwamborn

"Es war eine Herausforderung, auf 1100 Quadratmetern einen rissig gewordenen Industrieboden bei laufendem Betrieb zu entschichten", sagt Ralf Wetzig von der Anwendungstechnik beim Wangener Baumaschinenhersteller Schwamborn. Die Anwendungstechniker unterstützen die Schwamborn-Kunden mit Rat, Tat, Know-how und in diesem Fall auch mit einer Leihmaschine. "Uns war klar, dass wir die Vorgaben unseres Kunden nicht allein stemmen konnten. Um den Belag in so kurzer Zeit zu entfernen, ohne den laufenden Betrieb mehr als notwendig zu stören, waren wir auf Unterstützung angewiesen", erklärt Björn Weber, Inhaber der Weber Industriefußboden GmbH aus Coswig. "Wir waren daher sehr froh, dass unser bevorzugter Hersteller für Schleifmaschinen, die Firma Schwamborn Gerätebau, uns schnell und kompetent geholfen hat", betont Weber und stellt klar: "180 Quadratmeter pro Tag bei perfekten Ergebnissen sind eine herausragende Flächenleistung."

Zu diesem Zweck setzten die Mitarbeitenden zwei parallel arbeitende Schwamborn-Bodenschleifmaschinen der Typen DSM 800RC mit Fernbedienung ein. Die Geräte entschichteten den Boden in nur einem Schleifgang. Für die Entfernung der Epoxidharzbeschichtung setze das Team auf Schwamborn-"Barracuda SC-Splitt"-Diamantwerkzeuge mit harter Bindung; für die Polyurethanbeschichtung wurden "EX-Stripp soft" aus der ETX1-Premium-Diamantwerkzeug-Linie von Schwamborn verwendet.

"Die Wahl des richtigen Werkzeugs ist eine Wissenschaft für sich. Es macht aber für perfekte Ergebnisse und die Flächenleistung großen Sinn, im Zweifel nochmals Rat bei uns einzuholen", ist Ralf Wetzig überzeugt. "In diesem Beispiel war die Konfiguration von Maschine und Werkzeug für beide zu entfernenden Beschichtungen ideal."

Für die Sanierung während des laufenden Betriebes sei aber auch die stetig verbesserte Staubabsaugung innerhalb des Schwamborn-Systems von Bedeutung gewesen: Schwamborn hat innerhalb dieses System laut eigenen Angaben den Anspruch, für jede Problemstellung eine Lösung durch die beste Kombination aus Maschine und Zubehör sowie dem Anwendungs-Know-how zur Verfügung zu stellen. "Deshalb haben wir im letzten Jahr mit vielen Innovationen die Maschinen-Sauger Verbindungen und die Saugleistung optimiert", erläutert Schwamborn-Produktmanager Tobias Raab. Im aktuellen Fall wurden die DSM 800RC mit dem leistungsfähigen Industriesauger STS 750 und dem Staubabscheider STA 550 kombiniert. "Es war erstaunlich, da diese schweren Arbeiten naturgemäß extrem staubproduzierend sind. Aber in der Halle gab es keine Staubbelastung", erinnert sich Wetzig.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mit uns gemeinsam hoch hinaus, Plettenberg  ansehen
Bauleiter, Kolonnenführer oder Gerüstbauer (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Hausmeister/in (w/m/d), Berlin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen