Komatsu

Neue Planierraupe wird vorgestellt

Vilvoorde/Belgien (ABZ). – "Kunden haben nach einer Planierraupe gefragt, die wie eine D65 schiebt und gleichzeitig die Präzision, Stabilität und Reaktionsschnelligkeit einer D61 bietet. Aufgrund dessen haben wir die extrem vielseitige D71 entwickelt", sagt Benoit Raquet, Produktmanager bei Komatsu Europe.
Komatsu Raupe Bagger und Lader
Das Betriebsgewicht der D71EX-24/PX-24 beträgt 22 600 bis 24.000 kg. Das Schildvolumen liegt bei 5 m³, gibt der Hersteller an. Foto: Komatsu

"Diese Planierraupe kann einfach alles. Sie ermöglicht eine Optimierung der Maschinenflotte des Kunden und der Auslastung auf der Baustelle."

In die bisher größte Komatsu-HST-Planierraupe sind nach Angaben des Herstellers fast 100 Jahre Erfahrung in Design und Entwicklung sowie technologisches Wissen geflossen. Sie demnach bietet eine hervorragende Sicht durch die unverwechselbare, abgeschrägte Front, schnelles Ansprechverhalten sowie hohe Leistung und niedrigen Kraftstoffverbrauch. Eine ganze Reihe von Standardausrüstungen sorge für Sicherheit, Fahr-erkomfort, Haltbarkeit, einfache Wartung, geringe Betriebskosten und Sorgenfreiheit.

Maschine läuft EU-Stufe V konform

Das Betriebsgewicht der Planierraupe D71EX-24/PX-24 beträgt 22600 bis rund 24000 kg. Das Schildvolumen liegt bei 5 m³. Der kraftstoffeffiziente Komatsu-Motor erfüllt die europäische Abgasnorm Stufe V und bietet eine Nettoleistung von 179 kW/243 PS bei 2100 U/min – so die Angaben des Herstellers.

Die D71-24 erledigt sowohl das Feinplanum als auch das Grobplanum präzise und mit hohen Geschwindigkeiten, erklärt das Unternehmen. Mit ihrem großen, verschleißfesten Schild sei sie auf herausragende Haltbarkeit und Funktionalität ausgelegt.

Laufwerk mit Rotationsbuchsen versehen

Des Weiteren besitzt sie ein PLUS-Laufwerk (Parallel Link Undercarriage System) mit Rotationsbuchsen, die zu minimalen Stillstandszeiten und reduzierten Betriebskosten beitragen. Die EXi- und PXi-Versionen sind mit der zweiten Generation der intelligenten Maschinensteuerung (iMC 2.0) ausgestattet, die die Baustelle kontinuierlich scannt und die Daten für den nächsten Planierdurchgang nutzt.Damit bietet die D71-24 eine enorme Steigerung von Produktivität und Präzision. Sie kann fast durchgängig in der Automatik-Betriebsart eingesetzt werden und ist mit ergonomischen Bedienelementen ausgestattet, erklärt der Hersteller. Benoit Raquet fügt hinzu: "Die PXi und EXi-Versionen bieten mit iMC 2.0 einfach nutzbare Assistenzsysteme, die Fahrer nahezu 100 % der Zeit nutzen können und daher bei jedem Job höchste Präzision und Produktivität liefern." Komatsu ist ein marktführender Hersteller von Ausrüstung, Technologien und Dienstleistungen für Bau-, Stapler- und Bergbauindustrie sowie für die Sektoren Forstwirtschaft und Industrie. Komatsu präsentiert sich an mehreren Ständen: C6.232/233, FM.HOF 60C.1 und FM.713/1.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baumaschinenführer/ Mechatroniker als..., Dortmund, Bochum, u.a.  ansehen
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen