Anzeige

Kübler pflanzt 1000 Bäume für den Klimaschutz

Mitarbeiter von Kübler bereits seit 30 Jahren. Der Hersteller von Hallenheizungen setzte nach eigenen Angabenvon Anfang an auf Energieeinsparung, CO2-Reduzierung und Nachhaltigkeit. Jetzt spendet Kübler 1000 Bäume für den Umweltschutz. Die Idee entstand im Team: An der Weihnachtsfeier gemeinsam Gutes tun. Da Nachhaltigkeit bei Kübler ohnehin groß geschrieben wird, war das Ziel schnell klar: Bäume pflanzen für den Klimaschutz. Dafür wurde eine Tombola organisiert, in die jeder Mitarbeiter eingezahlt hatte, und zwar doppelt. Zum einen wurden viele der Tombolagewinne gespendet. Zum anderen wurden Lose gekauft. Die Aktion kam so gut an, dass innerhalb kürzester Zeit sämtliche Lose verkauft waren.

„Mir hat die Tombola großen Spaß gemacht. Spenden ist immer eine tolle Sache, aber bei einer so gelungenen Aktion, fällt es noch leichter aktiv zu werden“, so Sina Koppenhöfer, Auszubildende Medienkauffrau bei der Kübler GmbH. Ein Kick war auch: Das Unternehmen hatte zugesagt, den Betrag und damit die Anzahl der Bäume zu verdoppeln. 1000 Bäume werden jetzt im Auftrag von Kübler und seinen Mitarbeitern gepflanzt. Die Organisation Plant for the Planet, der die Spende zugutekam, organisiert Baumpflanzprojekte auf der ganzen Welt.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel