Lösungen für Energienutzung

Fassi ist mit Marrel und Cranab vertreten

Fassi Energie Nachhaltigkeit und Innovation
Die in der Baubranche geschätzten Fassi-Krane finden immer mehr Anwendungen in vielen Bereichen des Energiesektors. Foto: Fassi Gru

ALBINO/ITALIEN (ABZ). - Eine neue Gruppe, die die Unternehmen Fassi Gru, Marrel S.A.S. und Cranab AB vereint, bietet spezifische Lösungen zum Handling von Abfällen und Holz im Produktionsprozess zu deren Wiederverwertung. Es handelt sich um hochspezialisierte Geräte, die den Umgang mit Abfallmaterial der Zellulose erleichtern und die Profitabilität des gesamten Energienutzung-Zyklus verbessern. Maschinen, die für die Logistik im Bereich der Energierückgewinnung bei der Verarbeitung von Biomasse unabdinglich sind. Fassi Gru S.p.A. wird sich anläßlich der IFAT zum ersten Mal gemeinsam mit Cranab AB und Marrel S.A.S., dem Markt präsentieren.

Die neue Gruppe, erzielt einen Gesamtumsatz von 200 Mio. Euro mit fast 800 Mitarbeitern. Es handelt sich um drei branchenführende Marken, die durch die Zusammenführung ihrer Kompetenzen jetzt in der Lage sind, das Beste ihrer Produktion in einer Vielzahl von Produktlösungen, auch kombiniert miteinander, anzubieten.

Die neue Gruppe bietet unter anderem leistungsfähige Transportlösungen im Recyclingbereich, vor allem beim Handling von Holz und seinen Nebenerzeugnissen.

Die in der Baubranche geschätzten Fassi-Krane finden heute immer mehr spezifische Anwendungen in vielen Bereichen des Energiesektors. Dieser, für Fassi Gru neue Bereich, hat jetzt zur Bildung einer neuen Industriegruppe geführt, die sich stark in Richtung Logistik im Zusammenhang mit der Nutzung und Verwaltung von Abfallmaterial, das aus der Produktion oder direkt von der Verarbeitung von Rohstoffen stammt, orientiert.

Es werden unterschiedliche Produkte für verschiedene Märkte hergestellt, die ihren Handelsnamen beibehalten und dem Fassi-Vertriebsnetz die Möglichkeit bieten, mehr Produkte von außergewöhnlicher Qualität zu anzubieten. Mit Marrel und Cranab AB geht man von einer typischen Monoprodukt-Perspektive auf eine Diversifizierung des Angebotes über, d. h. eine große Produktpalette, um die verschiedenen, weltweiten Marktnischen ausnutzen zu können.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bau-Ingenieur*in / Landschaftsarchitekt*in (m/w/d)..., Dortmund  ansehen
Ingenieur/-in im Bereich Planung, Neubau, Pflege:..., Berlin  ansehen
Ingenieur/in, Meister/in, Techniker/in..., Neustadt a.d.W.  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen