Messtechnik

GeoThermie-Messe setzt Impulse und liefert Beispiele

Offenburg (ABZ). – Die Geothermie-Branche trifft sich am 15. und 16. Februar zum elften Mal auf Europas größter Fachmesse GeoTherm in Offenburg. Dabei entfaltet die Fachmesse in Kombination mit zwei parallel laufenden Kongressen ein nationales sowie internationales Kontaktnetzwerk. Bereits bei der vergangenen Veranstaltung wurden 3500 Besucher aus 44 Nationen registriert. In rund 40 Vorträgen werden aktuelle Themen und Fragestellungen der Branche diskutiert.

So werden Untersuchungen zu Grenzabständen von Erdwärmesonden sowie die Geothermiemesstechnik 4.0 für den Neubau, Dauerbetrieb und Rückbau erörtert, Vergleiche der Leistungsfähigkeit verschiedener Erdwärmesonden gezogen, zahlreiche Best Practice-Beispiele vorgestellt sowie die analytische Modellierung und thermische Nutzung des Untergrunds im urbanen Raum betrachtet. Im Bereich der Tiefen-Geothermie wird neben Best Practice-Vorträgen ein Streifzug durch Europa sowie Lateinamerika vollzogen.

Darüber hinaus werden Optimierungen in der Bohrtechnik sowie die gezielte Nutzung von Störungszonen dargestellt. Das Potenzial der geothermischen Wärmeversorgung für Großstädte wird anhand der Stadt München eindrucksvoll verdeutlicht und es wird ein Vergleich über unterschiedliche Geothermiekraftwerke vollzogen.

Einen Einblick erhalten die Kongressteilnehmer auch in die Erfahrungen bei der Entwicklung des Tiefen-Geothermieprojekts Trebur im Hessischen Teil des Oberrheingrabens. Der Kongress führt bis hin zur technisch-wirtschaftlichen Auswertung von Geothermieprojekten unter der Berücksichtigung der Risiken.

Am Vortag der GeoTherm, den 14. Februar, veranstaltet der Bundesverband Wärmepumpe sein traditionelles Praxisforum Erdwärme bei der Messe Offenburg. Die Teilnehmer des Praxisforums erhalten Teilnahmezertifikate, die als Fortbildungsnachw?eis gemäß DVGW W120-2 für den Bereich der Oberflächennahen Geothermie verwendet werden können.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauleiter, Kolonnenführer oder Gerüstbauer (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Bauingenieur (m/w/d)/Architekten (m/w/d) im..., Jever  ansehen
Bau-Ingenieur*in / Landschaftsarchitekt*in (m/w/d)..., Dortmund  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen