Motorschutz

Mehr Sicherheit im Baustellen-Alltag

Weber MT NordBau Neumünster
Das Modell CR 9 im Einsatz. Foto: Weber MT
Weber MT NordBau Neumünster
Das Modell CR 9 im Einsatz. Foto: Weber MT

Bad Laasphe (ABZ). – Der September steht bei Weber MT im Zeichen der Kundennähe. Vom Beneluxraum bis in den deutschen Norden – der Spezialist für handgeführte Bodenverdichter präsentiert seine Produkte einem internationalen Publikum. Auf der NordBau können sich Messebesucher von Qualität und Anwendungskomfort der Weber MT-Maschinen überzeugen. Zur 62. NordBau in Neumünster ist Weber MT gleich auf mehreren Ständen norddeutscher Baumaschinenhändler präsent. So nutzt der Hersteller vom 13. bis 17. September die Gelegenheit, neben rd. 900 Ausstellern aus 15 Ländern über seine Produkte zu informieren. Weber MT-Maschinen sorgen für optimale Arbeitsergebnisse und machen den Alltag auf der Baustelle effizienter, einfacher und sicherer. Ein Beispiel: der MDM Motorschutz für handgeführte Bodenverdichter, den Weber MT als einziger Hersteller anbietet. Er überprüft fortlaufend die wichtigsten Parameter der Motoren wie Öldruck, Batteriespannung oder die Verschmutzung des Luftfilters und beugt damit teuren Motorschäden vor.

Liegen die ermittelten Werte außerhalb eines definierten Bereichs, greift das MDM ein: Ein Motordatenmanagement erkennt das Risiko und zeigt dies per LED im Display an. Bei zu niedrigem Öldruck (Ölstand), zu hoher Motortemperatur oder stark verschmutztem Luftfilter schaltet sich der Motor gleich danach automatisch aus. Sobald der Mangel behoben ist, kann weitergearbeitet werden. Verfügbar ist der MDM-Motorschutz für die Modelle CR 6 bis CR 9 und als Bestandteil der Verdichtungskontrolle "COMPATROL"-Version 2.0. Die Weiterentwicklung der bekannten und bewährten Verdichtungskontrolle ermöglicht eine gleichmäßige Verdichtung. Schwachstellen im Boden können erkannt und rechtzeitig behoben werden. Für perfekte Arbeitsergebnisse sind weniger Verdichtungsfahrten notwendig. Daraus resultieren Zeit- und Kosteneinsparungen von bis zu 25 %. In seinem auf den Fachmessen präsentierten Produktportfolio bietet Weber MT auch Maschinen für spezielle Einsatzgebiete an. Der 32 kg leichte und handliche Vibrationsstampfer SRV 300 bspw. ist für die Verdichtung von sog. Rohrzwickeln in Gräben bestimmt.

Präzise und zentimetergenau werden hier Leitungen oder Rohre mit Sand unterstopft. Bei dieser Arbeit muss das Gerät zeitweise leicht gekippt werden. Aufgrund seines geringen Gewichts ist der Stampfer selbst in diesen Schräglagen und auf beengtem Raum einfach, flexibel und sicher zu bedienen. Dank seiner kompakten Abmessungen und dem geringen Gewicht gelingt auch der Transport problemlos. Der Stampfer kann von einer Person auf einen Transporter oder in einen Kombi-Pkw verladen und transportiert werden. Weiteren Einsatz findet der SRV 300 beim Einbau von Drainagen, im Randbereich von Gehwegen oder Hausanschlüssen sowie bei kleineren Verdichtungsarbeiten im Garten- und Landschaftsbau.

Ebenfalls für den Garten- und Landschaftsbau, und hier vor allem zum Verlegen großformatiger Beton-Platten, werden die Rollenrüttler VPR 450 und VPR 700 angeboten. Sie ermöglichen das schonende, fachgerechte und wirtschaftliche Abrütteln dieses Baustoffs. Mit Betriebsgewichten von 108 bzw. 175 kg, Arbeitsbreiten von 42 und 67 cm und Zentrifugalkräften von 8 bzw. 14 kN bringen die beiden Rollenrüttler ausreichend Leistung mit, um die teilweise oberflächenveredelten Platten in die Bettung zu drücken.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mitarbeiter / Auszubildender (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Hausmeister/in (w/m/d), Berlin  ansehen
Fachkraft (m/w/d) aus dem Bereich..., Osterholz-Scharmbeck  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen