Neuer Tieflader-Anhänger

Universelles Transportgerät überarbeitet

Langendorf Maschinen für den GaLaBau
Der TÜ 40 ist der neue Anhänger für den schnellen und sicheren Transport von mittelschweren Baugeräten. Abb: Langendorf

Waltrop (ABZ). – Nach intensiver Entwicklungsarbeit kann Langendorf ab dem Frühjahr dieses Jahres den neuen Tieflader-Anhänger wieder in das Produktprogramm aufnehmen. Zusätzlich zu den bereits bekannten Sattel-Tiefladern wird das Programm mit dem TÜ 30 und dem TÜ 40 abgerundet. Der überarbeitete TÜ 40 ist ein universelles Vier-Achs-Transportgerät, welches sich für die Beförderung von mittelschweren Baugeräten eignet, teilt der Hersteller mit.

Bereits seit über einem Jahr hat Langendorf den TÜ 30 in seine Serienproduktion mitaufgenommen und er ist selbstverständlich auch mit den für Langendorf typischen Konfigurationsmöglichkeiten ausgestattet. Beispielsweise können die Laderampen in mechanischer, hydraulischer, Stahl- und Aluminium-Ausführung für individuelle Kundenwünsche zusammengestellt werden. Dank der Breite der Rampen von 700 mm und der Möglichkeit, die Rampen seitlich zu verschieben, ist dieser Tieflader gleichermaßen für den Transport von Walzen bis hin zu Gradern geeignet. Hinsichtlich der Federung kann zwischen einer mechanischen und einer Luftfederung gewählt werden.

Mit der neuen Konstruktion des TÜ 40 spielt Langendorf erneut seine Stärken für den Transport von Baumaschinen aus. Der TÜ 40 verfügt über eine Ladelänge von 6500 mm und einer Höhe von nur 880 mm im beladenen Zustand.

Die 150 mm tiefe und 690 mm breite Baggerstielmulde prädestinieren den TÜ 40 als perfektes Trägerfahrzeug für Bagger und Baufahrzeuge. Natürlich kann die Mulde auf Wunsch auch mit einer abnehmbaren Abdeckung ausgestattet werden. Die teleskopierbare Ladebettverbreiterung ermöglicht eine Verbreiterung der Ladefläche von 2540 mm um 230 mm je Seite und ermöglicht so den Transport von Fahrzeugen mit Überbreite.

Bei allen Tieflader-Anhängern von Langendorf besteht der Boden der Anhänger aus 40 mm starkem Hartholz, welches zusätzlich zu der guten Optik einen widerstandsfähigen und soliden Untergrund für die schweren Fahrzeuge bietet. Alternativ zu der Hartholz Ausführung sind ebenfalls Gummi-Metallauflagen in der Fahrspur und auf den Rampen möglich. Außerdem kann Langendorf eine passende Zuggabel zugmaschinenspezifisch liefern. Ausziehbare Warntafeln mit Begrenzungsleuchten und eine rundum-LED-Beleuchtung komplettieren diesen universell einsetzbaren Tieflader-Anhänger.

Derzeit wird bei Langendorf daran gearbeitet, den beliebten digitalen Showroom, in dem rund um die Uhr eine spektakuläre 3D-Anschauung der Fahrzeuge präsentiert wird, um das Anhängerprogramm zu ergänzen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen und..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Maschinen für den GaLaBau bestellen
  • Themen Newsletter Nutzfahrzeuge bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Langendorf bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen