Rechteckrohre für Zuganker

Kraftschlüssig verbinden bei beengtem Platz

wbr Rohr- und Bauelemente Rohr- und Leitungsbau
Die Hydra Rechteckrohre bieten eine kraftschlüssige Verbindung, sind montagefreundlich und auch bei engen Maßtoleranzen sowie eingeschränkten Platzverhältnissen einsetzbar.

Ölbronn-Dürrn (ABZ). – Speziell für den Einsatz in Fertigbetonteilen hat die wbr Rohr- und Bauelemente GmbH die Hydra Rechteckrohre konzipiert. Sie vereinen die Vorteile der klassischen runden Aussparungsrohre (geringes Gewicht, hohe mechanische Stabilität, hoher Scherverbund durch äußere und innere Wellung) mit dem Vorteil eines größeren Querschnitts. Die Hydra Rechteckrohre bieten eine kraftschlüssige Verbindung, sind montagefreundlich und auch bei engen Maßtoleranzen sowie eingeschränkten Platzverhältnissen einsetzbar. Wie bei den Hydra Rundrohren sind auch hier die Auszugskräfte rechenbar. Die Rechteckrohre werden in Stahl blank ausgeführt. Auf Anfrage sind aber auch andere Werkstoffe realisierbar. Über das Stecksystem können sie zudem in der Länge variiert werden. Die Hydra Rechteckrohre kommen überall dort zu Einsatz, wo kraftschlüssige Verbindungen gefordert werden und durch beengte Einbausituationen bzw. geringere Betondeckung der Einsatz klassischer Rundrohre schwierig ist. Das gebogene Rechteckrohr kann entsprechend der Kundenkonfiguration werkseitig vorgebogen gefertigt werden.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauleiter (m/w/d) für Landschaftsbau- und..., Essen  ansehen
Bauleiter/Bauleiterin Straßen- und Tiefbau, Kassel  ansehen
Walzenfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen