Schachtsanierungen korrekt durchführen

Schweitenkirchen (ABZ). – Worauf muss man beim Fugenverguss achten und welche Fehler werden beim Verlegen von Fugenband häufig gemacht und wie können Schächte besonders langlebig saniert werden? Antworten auf diese und weitere Fragen und umfangreiches Know-how bietet die Nadler Akademie nun in ihren neuen Anwenderschulungen. Nach den Kursen "Ausgebildeter Anwender in der Sanierung von Schachtabdeckungen" beziehungsweise "Ausgebildeter Anwender im Fugen- und Risseverguss" können Teilnehmende ihr Wissen nun auch im Bereich Schachtsanierung und Fugenverguss vertiefen. Die Schulungspakete bestehen jeweils aus Theorie- und Praxisteilen. Der Theorieteil kann in Form eines Online-Kurses zeitlich flexibel absolviert werden. Der Praxisteil findet dann in einer Präsenzveranstaltung statt. Die Schulungen richten sich an neue Mitarbeiter beziehungsweise an Kolonnen von Straßen- und Tiefbauunternehmen, Bauhöfen, Kommunen oder Straßenmeistereien. Sie ermöglichen einen fundierten Einstieg ohne lange Einarbeitungszeit und bieten gleichzeitig die Möglichkeit, langjährige Mitarbeiter auf den neuesten Stand der Technik zu bringen, teilt die Nadler Akademie mit. Aktuelle Termine und weitere Informationen zur Durchführung von Inhouse-Schulungen sind unter www.nadler-akademie.de zusammengestellt.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur/-in für den Garten- und Landschaftsbau /..., Berlin  ansehen
Landschaftsarchitekt:in / Bauleiter:in (w/m/d) -..., Bremen  ansehen
Sachbearbeiter*in Gewässerbau in der Abteilung..., Giessen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen