Schwerstücksiebanlage, Backen- und Prallbrecher

Drei Anlagen präsentieren Querschnitt

Kleemann Sieb- und Brechanlagen Recycling
Die 2014 vorgestellte MC 100 R Evo aus der neuen Generation mobiler Backenbrecher von Kleemann. Foto: Kleemann

GÖPPINGEN (ABZ). - Auf der recycling activ auf dem Messegelände des Baden Airparks ist Kleemann mit drei Anlagen im Freigelände C 102 vertreten: Mit der mobilen Schwerstücksiebanlage Mobiscreen MS13Z, dem mobilen Backenbrecher Mobicat MC100REvo und dem mobilen Prallbrecher MobirexMR110ZEvo 2.

Die MR 110 Z Evo 2 ist die konsequente Weiterentwicklung der 2010 erfolgreich eingeführten Baureihe mobiler Prallbrecher. Sie glänzt unter anderem mit einem hervorragenden Materialfluss, der durch das neue Continuous Feed System (CFS) weiter verbessert werden konnte, heißt es von Herstellerseite. Die Anlage erreicht Stundenleistungen von 350 t und mehr und wartet dabei durch das Diesel-Direkt-Elektro-Antriebskonzept mit besten Verbrauchswerten pro produzierter Tonne auf. Nicht zu vergessen ist auch das neue Lock & Turn-System, welches ein echtes Sicherheits- und Komfortplus für den Bediener darstellt. Der Schlagleistenwechsel wird durch eine innovative und einfach zu bedienende stufenlose Arretierung des Rotors vereinfacht, ein Schlüsseltransfersystem stellt sicher, dass Gefahrenbereiche nur bei abgeschaltetem Antrieb erreicht werden können.

Zudem zeigt Kleemann die MC100REvo, die sich konstruktiv stark an die MC110R anlehnt und auch äußerlich dieser sehr ähnlich sieht. So besticht auch sie durch günstige Verbrauchswerte, die das schon aus anderen Evo-Brechanlagen bekannte Diesel-Direkt-Elektro-Antriebskonzept ermöglicht. Durch die insgesamt kleineren Systemmaße, die Brechereinlaufgröße beträgt 950 x 550 mm, und ihrem Gewicht von ca. 30 t ist sie aber noch einmal deutlich einfacher zu transportieren als die MC110R. Trotzdem schafft sie Aufgabeleistungen von bis zu 200 t/h und ist wie die MC110R mit Optionen wie Elektro- oder Permanentmagnet, verlängerten Seitenaustrags- oder Hauptaustragsband, Continuous Feed System (CFS) zur permanenten Brecherbeschickung oder dem Brecherdeblockiersystem erhältlich. So kann auch sie den Bedürfnissen des Contractor-Kunden optimal angepasst werden.

Da in der Praxis nicht nur gebrochen, sondern auch gesiebt wird, zeigt Kleemann aus seinem Programm an mobilen Klassier- und Schwerstücksieben die Mobiscreen MS 13 Z. Die mobilen Schwerstücksiebanlage verfügt über zwei Siebdecks mit einer Siebflächen von gut 5 m² im Oberdeck bzw. knapp 4,8 m² im Unterdeck und hat eine maximale Aufgabeleistung von 300 t/h. Sie passt perfekt zur MC100REvo, kann aber auch gut alleine betrieben werden.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Verkaufsberater im Aussendienst (m/w/d), Mühldorf am Inn  ansehen
Fachkraft (m/w/d) aus dem Bereich..., Osterholz-Scharmbeck  ansehen
Bau-Ingenieur*in / Landschaftsarchitekt*in (m/w/d)..., Dortmund  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen