Still

Skalierbare Automatisierungslösungen

Stuttgart (ABZ). – Von smarten Einstiegslösungen bis zu vollintegrierten Systemlösungen: Differenzierte Entwicklungen im dynamischen Automatisierungssegment stehen laut eigener Aussage im Fokus des diesjährigen Messeauftritts des Hamburger Intralogistikspezialisten Still auf der LogiMAT vom 19. bis 21. März in Stuttgart.
Still Automatisierung Fördern, Heben, Lagern
Auf der LogiMAT 2024 präsentiert Still in Halle 10 an Stand B40 und 41 unter anderem skalierbare Automatisierungslösungen, smarte Energiesysteme, Produktneuheiten im Bereich der Lagertechnik und viele weitere Highlights der Intralogistik. Foto: Still

Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf innovativen Energiesystemen für eine zukunftsfähige Intralogistik. Dabei präsentiert Still sein erstes eigenes 24-Volt-Brennstoffzellensystem für Lagertechnikfahrzeuge, das seit Ende 2023 im Hamburger Werk produziert wird. Diese und viele weitere Highlights der Intralogistik präsentiert Still in Halle 10 an Stand B40 und B41.

Die Nachfrage nach standardisierten, skalierbaren und schnell realisierbaren Automatisierungslösungen in der Intralogistik wächst kontinuierlich und hat eine starke Ausdifferenzierung des Marktes zur Folge. Still hat diese Entwicklung laut eigenem Bekunden erkannt und sein Automatisierungsportfolio entsprechend aufgestellt. Neben vollintegrierten Automatisierungslösungen für komplexe Anforderungen bietet Still nun auch standardisierte, kosteneffiziente und schnell verfügbare Einstiegsprodukte mit einem besonders einfachen Inbetriebnahme-Tool an, berichten die Hamburger. Wie Lösungen in der Praxis aussehen können, zeigt Still dem interessierten Messepublikum auf zwei Aktionsflächen und präsentiert dabei neue Produkte und Lösungen aus dem Bereich der Automatisierung.

Hochindividualisierbare Automatisierungsanwendungen werden in der Lösung iGo systems vorgestellt. Diese ermöglicht es laut Hersteller, Fahrzeuge in übergreifende Logistikprozesse zu integrieren – skalierbar von einzelnen Fahrzeugen bis hin zu ganzen Flotten. Ein Live-Szenario, in dem mehrere fahrerlose Transportsysteme in einem synchronisierten Zusammenspiel miteinander interagieren, zeigt eindrucksvoll die mögliche Komplexität und Varianz.

iGo easy

In einem zweiten Live-Szenario stellt Still seine neue smarte Einstiegslösung iGo easy vor. Sie ermöglicht die Automatisierung einzelner logistischer Prozesse. Auf der Messe wird diese Lösung anhand des Hochhubwagens EXV iGo anschaulich präsentiert. Besonderes Highlight: Besucher haben am Messestand die Möglichkeit, das Fahrzeug, seine Route und wichtige Einsatzparameter selbst zu konfigurieren.

So können sie das Inbetriebnahme-Tool und die intuitive Bedienoberfläche selbst erleben und sich persönlich von der smarten Einfachheit der Implementierung überzeugen. Außer der steigenden Nachfrage nach smarten Automatisierungslösungen ist es vor allem die Frage nach den Energiesystemen der Zukunft, die die Intralogistik stark beschäftigt.

Neben der Lithium-Ionen-Technologie gilt die Wasserstofftechnologie als eines der relevantesten Energiesysteme der Zukunft. Leistungsstark, effizient, emissionsfrei – und in hohem Maße umweltverträglich, sobald die Verfügbarkeit "grünen" Wasserstoffs verlässlich gewährleistet ist. Nach Einschätzung der Experten von Still wird diese Technologie eine wichtige Säule der Energiewende sein und zukünftig im Mischportfolio mit Lithium-Ionen-Batterien die Intralogistik dominieren.

"Wir sind überzeugt, dass, sobald ausreichend grüner Wasserstoff zur Verfügung steht, die heute bereits kontinuierlich steigende Nachfrage nach wasserstoffbetriebenen Fahrzeugen einen weiteren Boost erfahren wird", erklärt Jan-Christoph Sachse, Senior Director Marketing & Brand Communications beim Hersteller Still.

Mit Brennstoffzellensystem

Laut eigener Anhabe hat Still als erster Originalgerätehersteller in Europa jüngst ein eigenes 24-Volt-Brennstoffzellensystem auf den Markt gebracht – gefertigt und in die Still-Fahrzeuge eingebaut im Werk in Hamburg. Damit decke Still den gesamten Markt zukunftsfähiger Energiesysteme für die Intralogistik ab und kann Kunden Beratung und Umsetzung zu Lösungen anbieten, die passgenau auf ihre jeweiligen Bedürfnisse und Rahmenbedingungen abgestimmt sind.

Messebesucher haben die Möglichkeit, tiefergehende Informationen über sinnvolle Einsatzgebiete und die benötigte Infrastruktur zu erhalten sowie das aktuelle Fahrzeugportfolio mit Wasserstoffantrieb zu entdecken – und ein Still-Wasserstofffahrzeug inklusive Betankungsanlage live zu erleben.

Auch im Bereich der Lagertechnik präsentiert Still auf der diesjährigen LogiMAT spannende Neuheiten – darunter den neuen Hochhubwagen STILL EXV 10-16C. Er verfüge unter anderem über die smartee, IFOY-prämierten Deichsel für intuitive Handhabung für Links- wie Rechtshänder. Außerdem behalten Nutzer mittels des im Deichselkopf integrierten Displays zu jeder Zeit den Überblick über alle relevanten Fahrzeugdaten wie Batterieladestand, Betriebsstunden oder das aktuelle Fahrprogramm. Das preisgekrönte Deichselkonzept habe sich bewährt und wurde daher auf weitere Lagertechnikfahrzeuge der Still Excellence Line ausgeweitet.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mitarbeiter / Auszubildender (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Hausmeister/in (w/m/d), Berlin  ansehen
Verkaufsberater im Aussendienst (m/w/d), Mühldorf am Inn  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen