Tandemwalzen

Schemellenkung sorgt für größere Präzision

Bomag Walzen
Die Tandemwalzen BW 154 und BW 174 können wirtschaflich durch die geringen Verdichtungskosten pro eingebauter Tonne überzeugen. Foto: Bomag

Boppard (ABZ). – Hohe Leistungsfähigkeit, Manövrierbarkeit, hoher Fahr- und Bedienkomfort sowie hohe Flexibilität – eben diese Merkmale zeichnen die schemelgelenkten Tandemwalzen von Bomag aus. Mit diesen Maschinen stelle man die Referenzklasse moderner Verdichtungsgeräte dar und biete die Voraussetzung für höchste Verdichtungsqualität und höchste Produktivität, so das herstellende Unternehmen. Mit der bewährten Mess- und Regelungstechnologie des Bomag Asphalt Manager 2 erfahre Effektivität eine neue Bedeutung auf der Baustelle. Zudem erfüllen alle schemelgelenkten Tandemwalzen aufgrund ihrer Umweltfreundlichkeit die neuesten Abgasnormen.

Die schemelgelenkten Tandemwalzen BW154 und BW174 von Bomag gelten als Präzisionswerkzeuge. Nach Herstellerangaben bündelten sie das gesamte Know-how des Unternehmens in der Verdichtungstechnik und boten Kunden ein Maximum an Effizienz.

Insbesondere sprächen für die Tandemwalzen die geringen Verdichtungskosten pro eingebauter Tonne, die die Maschine besonders ökonomisch machen. Außerdem wird kein Wasser verschwendet, da Spezialdüsen zu einer Berieselungsoptimierung eingesetzt werden. Für präzise Fahrmanöver wurden die Walzen mit einer Komfortlenkung mit vier Lenkungsarten ausgestattet und es kann mit dem Bomag Asphalt Manager 2 eine automatische Verdichtungsregelung vorgenommen werden.

Die Tandemwalzen sind mit einem Kubota-Motor versehen und erfüllen somit die aktuellen Abgasnormen und seien – laut Herstellerangaben – dank Bomag Ecomode noch sparsamer. Um eine höhere Kippstabilität zu gewährleisten und das Befüllen der Wassertanks zu vereinfachen wurden diese unter der Kabine installiert.

Das Besondere an den Walzen ist ihre Schemellenkung. Es gibt zwei einzeln lenkbare Bandagen, und damit hohe Wendigkeit für präzise Fahrmanöver – gerade unter erschwerten räumlichen Bedingungen, wie sie häufig auf kleinen bis mittleren Baustellengrößen herrschen. Dem Fahrer stehen vier Lenkmodi, jeweils kombinierbar mit Hundegang, zur Verfügung.

Eine wählbare Automatik sorgt dafür, dass in Abhängigkeit von der Fahrtrichtung stets die vordere Bandage eingelenkt wird. Dank dieser hohen Lenkvariabilität spielen schemelgelenkte Bomag-Tandemwalzen gerade bei kleinen und mittleren Baumaßnahmen ihre Vorzüge aus. Doch auch bei großflächigen Bauprojekten bieten schemelgelenkte Walzen Vorteile. Hohe Einbauleistungen und der überragende Fahrkomfort seien beispielhaft dafür, so das Unternehmen.

Durch den beidseitigen Versatz der Bandagen von bis zu 1350 mm, dem so genannten Hundegang, kann das Gewicht gerade bei sensiblen und dünnen Schichten großflächiger verteilt werden. Selbstverständlich lässt sich der Hundegang mit jedem der insgesamt vier Lenkmodi kombinieren. Auch das Andrücken von empfindlichem Mischgut gestaltet sich somit problemlos. Selbst große Flächen Asphalt können zeitsparend verdichtet werden. Und damit nicht genug, denn der Hundegang bietet auch in kritischen Situationen ein Plus an Sicherheit, etwa in der Nähe von Kippkanten bzw. unbefestigten Rändern.

Die Bandagen sind nicht nur die Schnittstelle zur Einbaufläche. Vielmehr schlägt in ihnen das Herz einer jeden Asphaltwalze: das Erregersystem. Allen schemelgelenkten Asphaltwalzen gemeinsam sind die geteilten Vorder- und Hinterbandagen. Warum? Weil sich nur so die Schubspannung im Asphalt wirksam reduzieren lässt. Schubspannungen, wie sie bei engen Kurvenfahrten entstehen, können zu Rissen in der Asphaltdecke führen. Eine speziell entwickelte Bandagengeometrie sorgt ihrerseits für ein homogenes Einbaubild und eine nochmals verbesserte Ebenheit.

Bomag-Asphaltwalzen mit Stahlbandagen werden wahlweise mit Kreiserregersystem oder Richtschwingersystem (Bestandteil des Bomag Asphalt Manager 2) ausgestattet. Verdichtungsparameter mit penibel abgestimmten Amplituden und Frequenzen garantieren eine hohe Verdichtungsleistung. Kraft, die sich bei Bedarf, etwa auf Brücken oder im Innenstadtbereich, feinfühlig dosieren lässt: in zwei Stufen bei Walzen mit Kreiserreger, stufenlos und automatisch bei Asphaltwalzen mit Bomag Asphalt Manager 2.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) der Richtung Bauingenieurwesen..., Nordenham  ansehen
Staatlich geprüfte*r Bautechniker*in (m/w/d) für..., Halstenbek  ansehen
Servicetechniker m/w/d im bundesweiten Außendienst..., Weißenfells  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen