Tradition verpflichtet

Bomag erweitert Light-Equipment-Reihe

Boppard (ABZ). – Die handgeführten Walzen von Bomag sind Unternehmensangaben zufolge eine beispiellose Erfolgsgeschichte. Mit der BW 60 fing 1957 einmal alles an. Im 64. Jahr seines Bestehens bringt Bomag zwei neue handgeführte Walzen auf den Markt: Die BW 65 und BW 65 D sind seit dem 1. April 2021 verfügbar.
Bomag Walzen Straßenbautechnik
Präzise bis zum Rand verdichten. Der geringe seitliche Überstand der Walzen BW 65 und BW 65 D macht es möglich. Foto: Bomag

Nach dem Motto "Starten statt Warten" verfügen die neuen handgeführten Bomag-Walzen BW 65 und BW 65 D jetzt über einen serienmäßigen E-Start. Und der kurze Bandagenabstand sorgt dafür, dass sie besonders leicht und wendig in der Anwendung sind. Alle Bedienpunkte befinden sich dabei in direkter Reichweite des Bedieners, teilt der Baumaschinen-Hersteller mit.

Die Walzen sind als Benziner mit Emissionsstufe Stage V/CARB Phase 3 oder Diesel-Modell mit Stage V erhältlich. Das schaltbare Vibrationssystem lässt sich flexibel den Untergründen, Tragschichten und dünnen Asphaltschichten mit zwei Amplituden anpassen und liefert eine sehr gute hohe Verdichtungsleistung. Damit werden die Walzen zu einem zuverlässigen Partner für unterschiedlichste Anwendungsgebiete. Aufgrund des geringen seitlichen Überstands kann der Bediener mit der Maschine schnell und präzise bis zum Rand verdichten.

Der serienmäßige Betriebsstundenzähler führt zu deutlichen Kosteneinsparungen bei der Wartung. Mit der zuverlässigen Information über die Gesamtbetriebsdauer wissen Betreiber nun immer, wann Wartungen wirklich anstehen und müssen diese nicht verfrüht ausführen, wie zum Beispiel den Wechsel des Erregeröls. Dies spare nicht nur Kosten, sondern erhöhe auch die Lebensdauer der Maschine und schone nebenbei sogar die Umwelt, so Bomag.

Nicht zu vernachlässigen sei auch die hohe Transportgeschwindigkeit für Fahrten von und zur Baustelle: Mit bis zu 6 km/h könnten Baustellen nun noch effizienter erreicht werden. Das durchdachte Maschinenkonzept ermögliche zudem eine schnelle und saubere Wartung, wie zum Beispiel durch das Berieselungsrohr mit Schnellkupplung oder vier seitlichen Öffnungen zur Abstreifreinigung.

Auch in Sachen Arbeitssicherheit haben die neuen handgeführten Vibrationswalzen von Bomag wieder einiges zu bieten. Besonders hervorzuheben sind die Rückfahrschutzeinrichtung und die zweite Parkbremse für den sicheren Stand im Hang. Die kluge Abgasführung weg vom Bediener und von Hauswänden sorgt für minimierte Emissionsbelastungen. Ein weiteres Plus an Sicherheit auf der Baustelle bringt das optionale Warnlicht.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen