Trockenschnitt-Fugenschneider

Neu konzipierte Absaugturbine für saubere Fugen

WAKRA Betonbohren und -sägen
Die neueste Generation Trockenschnitt-Fugenschneider von Wakra findet sich in dem Modell der Bezeichnung DICORONA 514-S. Bei der 514-S handelt es sich um einen Trockenschnitt-Fugenschneider mit Schrägstellung. Der kräftige Benzinmotor mit Direkteinspritzung bringt nach Herstellerangaben eine Leistung von 27,5kW (37 PS) und überträgt diese wirkungsvoll über einen Poly-V-Riemen direkt auf die Schneidwelle und somit auf das Diamantsägeblatt.

Schopfheim (ABZ). – Der erste Wakra-Trockenschnitt-Fugenschneider wurde in den 1990er-Jahren lanciert. Seitdem ist die Firma nie von ihrem Weg des konsequenten Trockenschnittes abgekommen. In Zusammenarbeit mit den Anwendern werden die Geräte kontinuierlich weiterentwickelt. Die neuste Generation findet sich in dem Modell DICORONA 514-S.

Bei der 514-S handelt es sich um einen Trockenschnitt-Fugenschneider mit Schrägstellung. Der kräftige Benzinmotor mit Direkteinspritzung bringt eine Leistung von 27,5 kW (37 PS) und überträgt diese wirkungsvoll über einen Poly-V-Riemen direkt auf die Schneidwelle und somit auf das Diamantsägeblatt.

Die von Wakra vor Jahren entwickelte Doppelzyklon-Filteranlage ist praxiserprobt und heute ein Muss beim Trockenschnitt.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Landschaftsplanerin bzw. Landschaftsplaner (m/w/d)..., Hamburg  ansehen
technische Sachgebietsleitung (m/w/d) im..., Osterholz-Scharmbeck  ansehen
Ingenieure (m/w/d) Architektur/Bauingenieurwesen..., Cuxhaven  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
WAKRA Betonbohren und -sägen
Das Modell WAKRA DICORONA 514-S im Einsatz auf dem Bauhof der Firma Gerhard Herbers in Spelle. Fotos: Wakra

Die neu konzipierte Absaugturbine wird direkt vom Motor angetrieben und erzeugt den nötigen Unterdruck um eine saubere Fuge zu hinterlassen, die mit möglichst wenig Aufwand für den Verguss vorbereitet werden kann. Die vergrößerten Schläuche sind hoch hitzebeständig und transportieren den Schneidstaub noch sicherer durch die Anlage. Zudem schützt die Absaugung Mensch, Maschine und Anwohner.

Die Problematik des wandbündigen Schneidens beschäftigt die Branche schon seit Jahren. Daher wurden von Wakra Anfang der 2000er-Jahre spezielle Schneidhauben zur Herstellung von Fugen am Bordstein entwickelt.

Je nach Bordstein oder Silo-Wänden gab es trotz spezieller Schneidhaube, nicht immer vollständig zufriedenstellende Resultate, da sich weiterhin ein kleiner Reststreifen zwischen Bord und Fuge bildete, der nachträglich entfernt werden musste.

Zusammen mit Anwendern aus der Praxis, entwickelte Wakra den Schrägschnitt als eine praxiserprobte Möglichkeit, um die besten Resultate bei wandbündigen Fugen zu erreichen.

Die Maschine kann über eine mechanische Einrichtung um etwa 5° gekippt werden. Was früher in der Praxis durch seitliches Befahren einer Bohle oder Rampe gemacht werden musste, wird heute bequem und sicher von der Maschine erledigt.

WAKRA Betonbohren und -sägen
Geschnittene wandbündige Fuge hergestellt mit der DICORONA 514-S.

Dieses leichte Anschrägen führt dazu, dass die Diamantscheibe genau zwischen Bord und Belag gelangt und es somit keine Reststreifen mehr gibt und dadurch die entsprechenden Nacharbeiten entfallen.

Die 514-S begeistert besonders mit ihren extrem kompakten Abmessungen. Die Maschine ist mit einem kräftigen hydrostatischen Vorschub ausgestattet und erreicht dadurch je nach Schnittbreite und Tiefe eine Schnittgeschwindigkeit von etwa 5 bis 6 m/min. Die Mehrfachblattaufnahme lässt unterschiedliche Fugendimensionen zu. Die Maschine kann Fugenbreiten bis zu 20 mm schneiden. Die Schnitttiefeneinstellung erfolgt elektro-hydraulisch und liegt bei maximal 100 mm. Das Bedienpult ist übersichtlich, einfach und bedienerfreundlich gestaltet.

Neben der Fugentechnik, findet das Wakra-System seinen Einsatz in diversen Tätigkeitsfeldern wie beispielsweise das Verlegen von Induktionsschleifen, das Sanieren von Rissen, sowie das Trennen von Asphaltschichten.

Für jeden Anwendungsbereich bietet Wakra ein entsprechendes Modell, das auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen