Umsatz- und Gewinnanstieg 2018

Lkw-Bauer Volvo verdient mehr

Stockholm/Schweden (dpa). – Der schwedische Lkw- und Baumaschinenhersteller Volvo will nach einem Umsatz- und Gewinnanstieg 2018 seinen Aktionären mehr Geld ausschütten. Volvo hatte in den wichtigsten Sparten Lastwagen und Baumaschinen mehr verkauft und verdient. Der Umsatz kletterte konzernweit um 17 % auf 390,8 Mrd. Kronen (37,7 Mrd. Euro), der um Sondereffekte bereinigte Gewinn um fast 40 % auf 40,7 Mrd. Kronen. Allerdings sackte der Bestelleingang für Lkw im vierten Quartal im Jahresvergleich um mehr als 14 % ab. Unter dem Strich stieg der auf die Aktionäre entfallende Gewinn im Gesamtjahr um gut ein Fünftel auf 24,9 Mrd. Kronen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) der Richtung Bauingenieurwesen..., Nordenham  ansehen
Landschaftsarchitekt:in / Bauleiter:in (w/m/d) -..., Bremen  ansehen
Mitarbeiter (m/w/d) für Vertriebs-Aussendienst, Ratingen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen