Weber MT

Neuheiten verbessern Bedienkomfort

Weber MT bauma München
Weber stellt Neuheiten und Weiterentwicklungen vor. Foto: Weber MT

Bad Laasphe (ABZ). – Mit einer neuen, nur 60 kg leichten Vibrationsplatte (CF 1) und dem Bodenverdichter CR 1 Hd legt Weber MT den Fokus u. a. auf Qualität durch mehr Bedienkomfort. Gleichzeitig setzt der Spezialist für handgeführte Bodenverdichter anlässlich der bauma in München ein Signal für die Zukunft: Produktstudien mit Null-Emissionen. Zu sehen im Freigelände Süd, Stand FS 1107/1. Dank kontinuierlicher Forschungs- und Entwicklungsarbeit stellt Weber MT nicht nur Neuheiten und Weiterentwicklungen vor, sondern auch Produktstudien im Bereich der Akku-Technik. Gleich mehrere Modelle mit Elektromotor bzw. Akku setzen ein Signal für die Zukunft – mit Null-Emissionen. Dabei wurde die neue, leistungsstarke Akku-Technik eigens für Vibrationsstampfer und -platten entwickelt. Kleiner, leichter, kompakter – die Vibrationsplatte CF 1 Hd: Mit der Vibrationsplatte CF 1 Hd, die das bisherige Modell ablöst, haben die Konstrukteure von Weber MT eine deutliche Gewichtsreduzierung erreicht. Dadurch und durch ihren abnehmbaren Führungsbügel lässt sie sich leichter transportieren – bspw. im Kofferraum eines Pkw. Eindeutige Vorteile für die Vermietung.

Profi für Asphaltverdichtung – die Vibrationsplatte CF 2 A: Diese Neuheit wurde im engen Austausch mit Kunden entwickelt. Die CF 2 A ergänzt die Modellpalette um eine speziell für die Asphaltverdichtung konstruierte Vorlaufplatte. Dafür wurde die Geometrie der Bodenplatte entsprechend modifiziert. Auch die Befestigung des Führungsbügels wurde so gestaltet, dass sie dem Profianwender ein perfektes Handling bietet.

Mit dem Bodenverdichter CR1 Hd hat Weber MT optisch und technisch die Vorteile des Bodenverdichters CR 2 auf dieses kleinere und leichtere Modell übertragen. Die nur 92 kg Betriebsgewicht eröffnen dem CR 1 neue Einsatzfelder. Für besonders hohen Bedienkomfort sorgen seine sehr niedrigen Hand-Arm-Vibrationen. Mit nur 1,5 m/s² liegen sie deutlich unter dem sogenannten Auslösewert (2,5 m/s²). Eine runde Sache – der Bodenverdichter CFR 90: Als weltweit agierendes Unternehmen orientiert sich Weber MT auch an den unterschiedlichen Kundenwünschen in den verschiedenen Regionen. In Skandinavien sind bspw. Rüttelplatten mit einer fast "runden" Bodenplatte gefragt. Vorteil: Die Maschine kann auch dort eingesetzt werden, wo wenig Platz ist – in Gräben und als Alternative zum Vibrationsstampfer.

Weitere Highlights, die Weber MT rund um den neu gestalteten Pavillon im Freigelände Süd präsentiert, sind u. a.:

  • WEtrac – die Telematik-Lösung für reversierbare Bodenverdichter zwischen 400 und 750 kg Betriebsgewicht.
  • Der reversierbare Bodenverdichter CR 6 Hd. Bislang, nur mit Dieselmotor lieferbar, wird er künftig auch in zwei Versionen mit Honda-Benzinmotor erhältlich sein. So wird die Feinstaubbelastung reduziert.
  • Die Vibrationsplatten CF 3: Sie ist wie das Modell CF 2 mit einer optimierten Bodenplatte und Wasserberieselung ausgestattet. Außerdem ist die CF 3 nun auch mit einem Hatz-Dieselmotor lieferbar.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., Düsseldorf   ansehen
Maschinen-/Anlagenbediener (m/w/d) - Bereich..., Reichertshofen   ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen