Weitere Fortschritte beim Bau der Elbphilharmonie

HAMBURG (dpa). - Auf Deutschlands berühmtester Kulturbaustelle, der Hamburger Elbphilharmonie, geht es weiter voran. Nächste Woche sollen aller Voraussicht nach zwei wichtige Bauabschnitte abgeschlossen und an die Stadt übergeben werden, sagte kürzlich der Sprecher der Kulturbehörde, Enno Isermann. Dabei gehe es um die gesamte Haustechnik, die über dem Großen Konzertsaal untergebracht ist, und um das Fünf-Sterne-Hotel. Das "Hamburger Abendblatt" hatte zuvor über die Fortschritte berichtet. Der nächste Vertragstermin zur Fertigstellung der vom japanischen Akustiker Yasuhisa Toyota ersonnenen "Weißen Haut" ist laut Isermann im Januar 2016. Die aus rund 10.000 Teilen bestehende Verschalung ist für die Akustik im Saal verantwortlich und soll Echos verhindern. Die Elbphilharmonie wird nach rund zehnjähriger Bauzeit voraussichtlich am 11. Januar 2017 eröffnet.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Technischen Sachbearbeitung, Stade  ansehen
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im..., Hildesheim  ansehen
Fachkraft (m|w|d) für Arbeitssicherheit, Pinneberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

    Ausgewählte Unternehmen
    LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

    Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

    ABZ-Redaktions-Newsletter

    Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

    Jetzt bestellen