WEtrac

Telematik optimiert Maschineneinsatz

Weber MT Bau digital
Das System WEtrac ermöglicht mehr Kontrolle. Abb.: Weber MT

Bad Laasphe (ABZ). – Effizienz steigern, Kosten senken: Für Bauunternehmen werden Telematiklösungen immer wichtiger. Sie bieten die Möglichkeit, den Maschineneinsatz zu optimieren. Weber MT überträgt diese Technologie jetzt auf die handgeführte Bodenverdichtung: WEtrac heißt das neue System. In Kombination mit dem aktiven Motorschutz MDM setzt es laut Herstellerinformationen neue Maßstäbe im Flottenmanagement. WEtrac, die Maschinendaten-Telemetrie von Weber MT, wird für reversierbare Bodenverdichter der Baureihen CR 6 bis CR 9 angeboten. Der Einbau des Systems in die Maschinen erfolgt ab Werk.

Grundlage der Weber MT Telematik ist der aktive Motorschutz MDM. Dieses als Ausstattungsvariante erhältliche Startmodul mit Elektrostart und Betriebsstundenzähler überprüft fortlaufend die wichtigsten motorbezogenen Parameter, wie z. B. Motoröldruck bzw. Ölstand, Verschmutzungsgrad des Luftfilters oder Batteriespannung. Durch WEtrac werden diese Maschinendaten ausgewertet und per GSM-Mobilfunksignal an ein Web-Portal übertragen, das von Weber MT Partner Trackunit betrieben wird. Dadurch sind relevante Informationen zur Nutzung der Bodenverdichter in Echtzeit verfügbar und jederzeit abrufbar – bequem per Mausklick am PC oder Smartphone.

Diese Transparenz über den Maschinenzustand trägt zu einer längeren Lebensdauer bei. Durch die Erinnerung per E-Mail oder SMS an den nächsten Wartungszeitpunkt lässt sich z. B. der bevorstehende Werkstattaufenthalt besser planen. Folgenschwere Motorschäden, die durch eine unzureichende Wartung verursacht werden, gehören der Vergangenheit an.

Auch in Sachen Diebstahlschutz biete WEtrac Vorteile: So kann jede Maschine am Bildschirm bzw. im Web-Portal virtuell eingezäunt werden. Verlässt sie den definierten Bereich oder wird bewegt, bekommt der Flottenmanager eine Meldung. Der aktuelle Standort der Maschine wird per GPS-Signal ermittelt und über das Mobilfunksignal übertragen. WEtrac wird sowohl für die Weber MT Bodenverdichter mit MDM-Motorschutz als auch für Maschinen mit der aktuellen Compatrol 2.0 Verdichtungskontrolle angeboten. In dieser Compatrol-Version ist der Motorschutz MDM als Bestandteil enthalten.

Die Vorteile von WEtrac auf einen Blick:

  • Informationen über den Maschineneinsatzort, die Betriebszeiten und den Maschinenzustand jederzeit digital abrufbar.
  • Meldung, wenn Motorenparameter vom Soll-Bereich abweichen.
  • Statusmeldungen individuell konfigurierbar.
  • GPS-Maschinenortung und Diebstahlsicherung.
  • Kunden, die bereits mit Trackunit arbeiten, können WEtrac-Maschinen in ihr System integrieren.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mit uns gemeinsam hoch hinaus, Plettenberg  ansehen
Bauleiter, Kolonnenführer oder Gerüstbauer (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Hausmeister/in (w/m/d), Berlin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen