Novum von Giant geht in Serie

Erste Vibrationsplatte mit Elektro-Motor von Honda

Tobroco-Giant
Vibrationsplatte mit Schnellladegerät: Innerhalb von nur einer Stunde ist der Akku zu 80 % aufgeladen. Foto: Tobroco-Giant

Oisterwijk/Niederlande (ABZ). – Nach einer intensiven Entwicklungs- und Testphase hat Tobroco-Giant eigenen Angaben zufolge als erster europäischer Hersteller die Erlaubnis von Honda Engines erhalten, mit einer elektrisch betriebenen Vibrationsplatte in Serie zu gehen. Der GIANT GP1950E sei nicht nur die erste elektrische Verdichtungsmaschine von Tobroco-Giant, sondern markiere gleichzeitig den Beginn einer kompletten neuen Produktlinie mit elektrischen Stampfern und Vibrationsplatten, teilt das Unternehmen mit.

Der elektrisch angetriebene GIANT GP1950E verfügt über eine Motorleistung von 1,6 kW und ist damit für schwere Arbeiten ausgelegt. Die Vibrationsplatte wiegt 103 kg und bietet eine Schlagkraft von 19,1 kN.

Abhängig vom Untergrund wird so eine Geschwindigkeit von 32 m/min erreicht, wodurch die Leistung der elektrischen Vibrationsplatte mit der der Diesel- und Benzinvariante (GP1950B und GP1950D) gleichzieht.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Sachbearbeiter*in Übergreifende Planung, Ausgleich..., Kiel  ansehen
Land- & Baumaschinen- mechatroniker (m/w/d), Luhe-Wildenau  ansehen
Mitarbeiter / Auszubildender (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Tobroco-Giant
Die erste elektrisch angetriebene Vibrationsplatte mit Honda-Motor. Foto: Tobroco-Giant

Dadurch, dass keine Emissionen entstehen, eignet sich die Vibrationsplatte Unternehmensangaben zufolge hervorragend für Arbeiten in Innenstädten, Wohngebieten oder im Umfeld von Schulen. Dadurch wird auch der Einsatz des GIANT GP1950E in Gräben und Tunneln ermöglicht, da der Bediener und umstehende Personen arbeiten können, ohne Abgasen ausgesetzt zu sein.

Als Antrieb wurde der neu entwickelte Elektromotor von Honda gewählt. Der Motorenhersteller ist seit Langem für seine Zuverlässigkeit bekannt. Aus diesem Grund werden Vibrationsplatten und Stampfer von Tobroco-Giant seit vielen Jahren mit Benzinmotoren der japanischen Marke ausgestattet.

Mit dem GXE2.0H-Motor und dem Lithium-Ionen-Akku ist Honda bei diesen Elektromotoren führend. Mit ihrem Einsatz wird sichergestellt, dass der GIANT GP1950E die passende Leistung liefert und einfach aufzuladen ist. Der Akku ist so positioniert, dass er leicht gegen einen vollen ausgetauscht werden kann. Zudem können Nutzer den Akku durch ein Schnellladegerät mit 230 V innerhalb einer Stunde zu 80 % aufladen.

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen