Thema Wohnungspolitik

Minister fordern stärkeres Engagement des Bundes

Bauminister aus Brandenburg und NRW fordern mehr Bundesengagement und bessere Rahmenbedingungen im Wohnungsbau.

Keine weiteren Staatshilfen trotz dringendem Handlungsbedarf

Es wird zu wenig gebaut in Deutschland - doch Geld vom Staat kann nicht die alleinige Lösung sein, meint die Bundesregierung.

Wohnungspolitik Wohnungspolitik

Zahl der Sozialwohnungen nimmt weiter ab

Die Ampel-Koalition reißt ihr Ziel, jedes Jahr für 100.000 neue Sozialwohnungen zu sorgen. Der Bestand schrumpft weiter und weiter.

Linke schlägt 20-Milliardenfonds vor

Der Wohnungsbau in Deutschland steckt in der Krise. Die Zahl der Baugenehmigungen sinkt, obwohl Wohnraum knapp ist. Die Linke fordert ein Milliardenprogramm, um gegenzusteuern.

Wohnungspolitik Wohnungsbau

Bündnis fordert gerechte Kostenaufteilung bei Wohnungssanierungen

Unsanierte Gebäude verursachen hohe Energiekosten und Treibhausgase. Für die Klimaziele muss der Gebäudebestand modernisiert werden - ohne sozial Schwache zu überlasten, verlangen…

Krise im Wohnungsbau wird gesamte Wirtschaft hart treffen

Die Krise im Wohnungsbau könnte einer Studie zufolge die gesamte deutsche Wirtschaft hart treffen. Die Branche sei volkswirtschaftlich gesehen fast so bedeutend wie die gesamte…

Wohnungsmarkt wird zum Nadelöhr für den Arbeitsmarkt

Vor dem „Wohnungsbau-Tag” erhöhen Verbände den Druck auf die Bundesregierung, mehr Anstrengungen bei der Bauförderung zu unternehmen.

Wohnungspolitik

Entwurf für „Schneller-Bauen-Gesetz” fertig

Wohnungen in Berlin zu bauen, das kann dauern. Obwohl die Stadt dringend welche braucht. Ein „Schneller-Bauen-Gesetz” soll nun Abhilfe schaffen.

Wohnen Wohnungsbau

Berliner Mieterverein sieht Wien als Vorbild

Der Wiener Wohnungsbau wird in Berlin bewundert. Einfach kopieren kann die Hauptstadt es nicht, sind sich Fachleute sicher. Manches abgucken kann sich der Senat demnach aber schon.

Bau Wohnungspolitik

Eine Milliarde Euro in den Wohnungsbau pumpen

Die österreichische Regierung will den schwächelnden Wohnungsbau mit einer Milliarde Euro ankurbeln. Das Steuergeld soll investiert werden, um 10.000 Eigenheime und 10.000…

Bau Wohnungsbau

ifo sagt längere Krise im Wohnungsbau voraus

Große Nachfrage, geringes Angebot: In deutschen Städten treibt der Wohnungsmangel die Mieten hoch. Laut einer Prognose steht Deutschland beim Wohnungsbau im europäischen Vergleich…

Eine Milliarde Euro nachgelegt

Die Bundesregierung will mit günstigen Krediten und Zuschüssen nachhelfen. Vorerst sind die Fördertöpfe wieder gefüllt.

Lübeck braucht 3900 Wohnungen

In der Hansestadt Lübeck fehlen bis zum Jahr 2025 3900 zusätzliche Wohnungen. Allein bis 2020 müssten jedes Jahr 600 Wohnungen neu gebaut werden, sagte Bausenator Franz-Peter Boden…

120-Millionen-Programm für niedrige Mieten gestartet

120-Mio.-Euro-Programm vom Bauministerium soll bezahlbaren Wohnraum für Flüchtlinge, Studenten und Azubis schaffen und Wohnungsmangel bekämpfen.