Auf Trockendock

Hubarbeitsbühne "fliegt" 50 Meter weit

SALZBURG/ÖSTERREICH (ABZ). - Selbst eine der weltweit größten Hubarbeitsbühnen auf einem Standard-Straßenfahrgestell wirkt bei diesen Dimensionen fast wie Spielzeug. Zur Wartung der weltgrößten Offshore-Konverterplattform wurde die Palfinger P 900 mit einer maximalen Arbeitshöhe von 90 m in ein Trockendock eingehoben. Um die Sicherheit beim Einsatz gewährleisten und Beschädigungen an der Hubarbeitsbühne ausschließen zu können unterstützte Palfinger das Unterfangen mit einer Verladeanweisung. Trotz sehr kurzfristiger Planung des Einsatzes konnte Gerken in Zusammenarbeit mit Palfinger den Einsatz stemmen. Das sichere Einkranen in das Trockendock wurde so ohne Probleme bewerkstelligt. Mit der Realisierung dieses Projektes – der einfachen und sicheren Verladung von Hubarbeitsbühnen per Mobilkran – verschob man die Grenzen des Einsatzspektrums ein weiteres Mal. Die Hubarbeitsbühne P900 wurde für diesen Einsatz ausgewählt, da max. Reichweite und eine hohe Korblast notwendig war. Um alle Stellen an der 60 m langen und 42 m hohen Konverterplattform zu erreichen war nicht nur die hohe Reichweite, sondern auch aufgrund der beengten Platzverhältnisse eine geringe Abstützweite und die hohe Beweglichkeit der Hubarbeitsbühne notwendig. Ziel der Aktion waren Wartung und Reparatur der Offshore Plattform.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen