Bemessungssoftware aktualisiert

Dübelbemessung in Mauerwerk möglich

Heco Mauerwerksbau
Ab sofort können Planer und Handwerker im Modul "Dübelmessung" neben dem Untergrund Beton auch die Anwendung im Untergrund Mauerwerk einfach und schnell berechnen, teilt der Spezialist mit. Abb.: Heco-Schrauben

Schramberg (ABZ). – Der Schraubenspezialist Heco bietet als kostenlosen Service die Bemessungssoftware HCS (Heco Calculation Software) 4.0 und damit Nachweise für zulassungskonforme Verbindungen. Neu ist eine Erweiterung des Tools um verschiedene Mauerwerks-untergründe im Modul "Dübelbemessung". Planer und Handwerker können Unternehmensangaben zufolge so noch weitere Anwendungsfelder schnell und einfach berechnen. Für den Nachweis statisch beanspruchter Verankerungen enthält die Heco-Bemessungssoftware HCS das Modul "Dübelbemessung". Das HCS-System bietet Nutzern in diesem Modul einen besonderen Mehrwehrt: Da die Schraubanker Multi-Monti-plus von Heco eine allgemeine Bauartgenehmigung (aBG) für Befestigungen in Mauerwerk unter Brandbeanspruchung haben, erlaubt das Bemessungsmodul die Berechnung dieser speziellen Anwendung. Darüber hinaus bildet die HCS jetzt auch die gängigen Mauerwerksuntergründe Mauerziegel, Kalksandvollstein, Kalksandlochstein, Kalksandstein XL und Leichtbeton ab. Der große Vorteil für Planer: Mittels der HCS-Berechnungen erhalten sie einen Nachweis über die sichere und kostensparende Verwendung der Verbindungsmittel und erhalten mit wenigen Klicks Lösungen für herausfordernde Bauaufgaben.Seit knapp 15 Jahren profitieren Planer, Statiker und Handwerker von der Bemessungssoftware HCS, erläutert Heco. Die Software unterstützt bei der Wahl der richtigen Produkte im Bereich konstruktiver Holzbau und Dübeltechnik. Selbsterklärend führt die HCS durch das Programm und lässt Anwender aus insgesamt sechs Themenmodulen – von Dübelbemessung und Geländerbefestigung über Aufsparrendämmung und Abhebenachweis bis hin zu Holzbau- und Fassadenbemessung – den entsprechenden Anwendungsfall auswählen. Nach der Eingabe projektspezifischer Daten wertet die HCS unter Berücksichtigung der zugrundeliegenden Zulassung aus, welcher Schraubentyp sich für den gewünschten Anwendungsfall eignet. Gleichzeitig gibt sie anhand dynamischer Berechnungen an, mit welcher Schraube in welcher Abmessung und Menge die wirtschaftlichste Lösung erzielt werden kann. Die Ergebnisse und Ausdrucke mit 3D-Grafiken dienen sowohl als Kalkulationsgrundlage als auch als prüffähige Statikplanung.Die Heco-Bemessungssoftware HCS 4.0 ist in sieben Sprachen erhältlich und kann auf www.heco-schrauben.de/hcs kostenlos heruntergeladen oder als CD-Rom angefordert werden. Einmal installiert, laufen weitere Updates auf Wunsch automatisch ab. Weitere nützliche Features: Über einen YouTube-Button gelangt der Nutzer zu hilfreichen Anwendungsvideos. Außerdem können unter dem Punkt "Aktuelle News" anstehende Messen und die Schulungstermine der Heco-Akademie abgerufen werden.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Hausmeister/in (w/m/d), Berlin  ansehen
Mit uns gemeinsam hoch hinaus, Plettenberg  ansehen
Bauingenieur (m/w/d)/Architekten (m/w/d) im..., Jever  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen