bott

Kranaufbau kann in Fahrzeugeinrichtung integriert werden

Gaildorf (ABZ). – Bei der "Fachausstellung Bau" wird auch bott vertreten sein und auf dem Freigelände in der Lübecker Straße zwei Mercedes-Benz-Sprinter mit bott-"vario3"-Fahrzeugeinrichtung präsentieren. Sie organisiere den Stauraum perfekt, verspricht bot.
bott NordBau Neumünster
bott präsentiert die "bott vario3"-Fahrzeugeinrichtung. Foto: bott

Die Systemmaße der bott-"vario3"-Fahrzeugeinrichtung würden viel Variabilität bei der Organisation des Equipments bieten. bott konfiguriere die Fahrzeugeinrichtung individuell nach Bedarf. Auch ein Kranaufbau zum Be- und Entladen von schwerem Equipment und Material könne in der Fahrzeugeinrichtung integriert werden. Dies werde bott an einem Exponat zeigen. Die bott "vario3"-Fahrzeugeinrichtung sei besonders leicht, die Konstruktion robust, haltbar und strapazierfähig. Die Entwickler hätten zudem Wert auf Sicherheit im Straßenverkehr gelegt, heißt es in eine Pressemitteilung. Sämtliche Crashtests habe die bott-"vario3"-Fahrzeugeinrichtung mit Bravour bestanden. bott bietet viele Lösungen an, um Material und Equipment im Laderaum zu sichern.

Für Werkzeug und große Maschinen, wie beispielsweise eine Tischkreissäge, gibt es Hilfsmittel für die Ladungssicherung. Mit Spannstangen können sperrige Gegenstände im Transporter fixiert werden. Oder sie werden mit Spanngurten an den Zurrschienen fixiert, die an der bott-"vario3"-Fahrzeugeinrichtung integriert sind. An den vertikalen und den horizontalen Profilen können Spanngurte befestigt werden. Im Koffersystem Systainer³ können Anwender Maschinen, Werkzeuge und Verbrauchsmaterial sicher unterbringen und haben sie schnell griffbereit. Mit integrierten Auszugschienen kann der Systainer³ in der bott-"vario3"-Fahrzeugeinrichtung untergebracht werden. Transportmöglichkeiten und mobile Werkbänke ergänzen das Programm. Das Koffersystem gibt es in zwei verschiedenen Breiten und sechs Höhen. Alle Systainer³ können über ein "T-Loc Element" zum Tragen verbunden werden. bott hat das Koffersystem gemeinsam mit Festool und Tanos entwickelt.

bott kündigt an, auf der "Fachausstellung Bau" einen mobilen Waschtisch aufzustellen. Besucher können sich dort die Hände waschen und desinfizieren, um Infektionen zu vermeiden.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Architektur oder..., Hannover  ansehen
Architekten, Bauingenieure, Bauprojektmanager,..., Rotenburg  ansehen
Ingenieur*in für den Stadtbezirk Mitte (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen