"Coreum 365"

Tiefbauer besucht Eventzentrum

Stockstadt (ABZ). – Die Ludwigshafener Niederlassung des Bauunternehmens Richard Schulz Tiefbau hat vor einiger Zeit das Ausstellungszentrum Coreum besucht. Im Rahmen des Angebots "Coreum 365" bietet das Zentrum Unternehmen laut eigener Aussage 365 Tage im Jahr individuell zugeschnittene Termine.
Anbaugeräte
Auf der Demobaustelle Kanalbau erfuhr das Team von Richard Schulz Tiefbau, wie die Mitarbeitenden ihren eigenen Prozess noch weiter optimieren können. Foto: Coreum

"Wir beraten rund um die spezifischen Aufgabenstellungen. Und demonstrieren innovative, zukunftsfähige Lösungen, die dann auf unseren Demobaustellen ausgiebig getestet werden können. Auch am Wochenende", erläutert Christian Föhrenbach, Anwendungsberater im Coreum.

Bei den Ludwigshafenern liegt der unternehmerische Fokus eigenen Angaben zufolge auf dem industriellen Infrastrukturbau. Erd-, Kanal-, Leitungs- und Asphaltbau gehören zum Tagesgeschäft. "Bei unserem größten Kunden sind wir praktisch im Dauereinsatz", so Dietmar Hohenhorst. Neben großen Projekten haben wir hier viele Kleinbaustellen. Da einen Rohrbruch beheben, dort neue Leerrohre verlegen, und vieles mehr. Mobilbagger und kompakte Radlader sind für diese situationsbedingten Einsätze unsere Brot- und Buttermaschinen." Der Niederlassungsleiter wünscht sich eigenen Angaben zufolge, seine Baustellen noch besser, schneller und sicherer zu gestalten. "Ob es über die uns bekannten Technologien hinaus innovative Maschinen, Geräte und neue Prozesse gibt, mit denen wir uns in dieser Hinsicht weiterentwickeln können, das hatten wir unseren Kiesel-Ansprechpartner Daniel Sauer gefragt. Er empfahl uns 'Coreum 365'. Darum sind wir hier."

Viele Demobaustellen für verschiedene Bereiche

Christian Föhrenbach und seine drei Kollegen nahmen die Herausforderung an. Sie führten die Bauprofis über die Demobaustellen – Rohrleitungsbau, Spezialtiefbau, Zero Emission, Kanalbau, Erdbau, Verkehrswegebau, Abbruch – und erläuterten die Technologien. Das Interesse ist groß. Egal, ob Maschinist, Polier, Bauleiter oder Werkstattleiter, alle testeten mit voller Begeisterung. Hier wechselt der Hitachi-Bagger ZX65 USB mit Oilquick im Sekundentakt die Werkzeuge. Da bewegt der ZX300LCN-7 mit dem Kinshofer-Löffel den Grobschlag. Dort wird innerhalb eines TWF-Grabenverbausystems Erde aufgefüllt. Während die einen baggern, heben und bewegen, diskutieren die anderen immer intensiver über Motorentechnik und Anwendungsdetails. Werkstattleiter Michael hat es nicht beim Sehen belassen, sondern wollte es selbst erfahren: "Meine Kollegen kommen immer mit vielen Ideen zu mir. Hier konnte ich selbst testen und kann jetzt besser einschätzen, ob sich so eine Investition lohnt." Hohenhorst beobachtet das bunte Treiben mit einem zufriedenen Blick: "Das ist genau der Effekt, den ich erhofft hatte. Alle entdecken Neues, testen und tauschen sich aus."

Radlader kommt auf die Wunschliste

In der Zwischenzeit hat der Polier Peter mehrere Runden mit dem Giant-Modell G5000 gedreht. Der Sohn seines Kollegen schaut mit großen Augen zu. Peter ist von der Wendigkeit und Kraft des 5-Tonners begeistert und schwärmt regelrecht von der Maschine: "Diesen Radlader setze ich auf meine Wunschliste." Ein wenig Geduld muss der Polier jedoch noch aufbringen. Denn für seinen Chef war der Besuch im Coreum erst der Auftakt: "Demnächst sprechen wir über die Erlebnisse und Einsatzmöglichkeiten. Welche Innovationen bringen uns weiter voran? Mit welchen Lösungen können wir noch besser, schneller und sicherer werden? Und bevor wir dann investieren, werden wir diese Lösungen in unserer realen Baustellenumgebung nochmals intensiv erproben."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur/-in für den Garten- und Landschaftsbau /..., Berlin  ansehen
Bauleiter (m/w/d) im Bereich Garten- und..., München  ansehen
Teamleitung (m/w/d), Osnabrück  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen