Ergonomisch und flexibel

Betongiraffe vervollständigt Sortiment

Steinheim (ABZ). – Mit der GDE 10 bringt dieFlex-Elektrowerkzeuge eine neue Betongiraffe aufden Markt. Der Langhals-schleifer löst seinen VorgängerWST 1000 FV ab und komplettiert darüber hinaus die 2015 begonnene Generation neuer Giraffen von Flex.
Flex Elektrowerkzeuge Betonbohren und -sägen
Ergonomisch und flexibel einsetzbar: die neue Betongiraffe GDE 10.

Neue Komponenten und eine ausgeklügelte Technologie ermöglichen nach Herstellerangaben eine Komplettlösung für die Bearbeitung von Betonoberflächen sowohl im Grob- als auch im Feinschliff. Dank neuer Diamantpads und Klettschleifmittel können Beton- und Natursteinoberflächen bis in den Kantenbereich bearbeitet werden. "Möglich macht dies unser einzigartiges, werkzeugloses Wechselkopfsystem. Damit können Handwerker die neue Betongiraffe mit unterschiedlichen Diamant-Schleifköpfen und Diamant-Schleifpads verwenden", erklärt Oliver Gnann-Geiger, Marketingleiter von Flex.

Die rotativen Schleifköpfe DGH-R D150 und DSH-R D150 sind auf folgende Anwendungen angepasst: Der Schleifkopf DGH-R D150 für den Einsatz von Diamant-Schleiftöpfen ist für hohen Abtrag und saubere Schiffergebnisse optimiert und kann über das Poti-Rad von 7000 bis 9100 U/min stufenlos eingestellt werden. Für den "feinen Schliff" sorgt der Schleifkopf DSH-R D150, der für den Einsatz von Diamant-Pads entwickelt wurde.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Landschaftsplanerin bzw. Landschaftsplaner (m/w/d)..., Hamburg  ansehen
technische Sachgebietsleitung (m/w/d) im..., Osterholz-Scharmbeck  ansehen
Ingenieure (m/w/d) Architektur/Bauingenieurwesen..., Cuxhaven  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Flex Elektrowerkzeuge Betonbohren und -sägen
Unterschiedliche Schleifköpfe wie der Thermo-Jet und der Turbo-Jet eröffnen ein breites Anwendungsspektrum. Fotos: Flex-Elektrowerkzeuge

Ein weiterer Pluspunkt der neuen Betongiraffe ist ihre Ergonomie, teilt das Unternehmen mit. Die Bauweise der GDE 10 sorge für eine ausgewogene Balance. Dies wiederum ermögliche dem Anwender, präzise und ermüdungsarm zu arbeiten. Mit gerade einmal 4,5 kg inklusive Schleifkopf ist das Gerät um 20 % leichter als sein Vorgänger und ausgesprochen geräuscharm. Die niedrigen Vibrationswerte von 2,5 m/s² und die hohe Flexibilität der Schleifköpfe tragen ebenfalls zum Arbeitskomfort bei.

Auch an den Schutz von Mensch und Maschine hat der Hersteller nach eigenen Angaben bei der Entwicklung gedacht. So schützt die Temperaturüberwachung das Gerät vor Überhitzung, der Wiederanlaufschutz verhindert einen unbeabsichtigten Neustart etwa nach einem Stromausfall. Dieser würde sonst für den Anwender ein erhebliches Verletzungsrisiko bedeuten. Der Überlastschutz sorgt dafür, dass die Maschine auch bei erhöhtem Druck ihre Geschwindigkeit beibehält und der Anwender durchgehend sauber und gleichmäßig arbeiten kann. Dank des Absauganschlusses mit Flex Clip-System lässt sich die Betongiraffe mit allen Sicherheitssaugern von Flex verbinden. Staub auf dem Bau ist somit kein Problem.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Betonbohren und -sägen bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Flex Elektrowerkzeuge bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen