Estrichmeister treffen sich in Bauakademie

Feuchtwangen (ABZ). – Die Bayerische Bauakademie hat kürzlich zum ersten Meistertreffen eingeladen. Dem Veranstalter zufolge kamen rund 100 ehemalige Meisterschüler, Dozenten und Prüfer von Kiel bis zum Allgäu an ihrer Meisterschule zusammen. Neben der Fort- und Weiterbildung ist die Bayerische Bauakademie bekannt für die vielen Möglichkeiten des Netzwerkens. Der Austausch zu Fachthemen, das Philosophieren über Lösungsansätze, der Aufbau von Kooperationen und das Spaß haben mit Gleichgesinnten – diese Chance hatten die eingeladenen Estrichlegermeister, die Absolventen der Bayerischen BauAkademie. Sascha Brückner: "Ich habe meinen Meister 2012/2013 gemacht, also vor zehn Jahren. Heute wieder hier zu sein, weckt alte Erinnerungen. Ich freue mich sehr, dass ich beim Meistertreffen dabei bin." Margit Hehl aus der Meisterklasse 2021 betont: "Die Veranstaltung begeistert mich. Vor allem, dass so weit zurück die Jahrgänge eingeladen wurden. Da ist viel fachlicher Austausch und Netzwerken möglich. Das Programm ist interessant und der letzte Vortrag hat wunderbar auf den Abend eingestimmt." Aufgrund der positiven Rückmeldungen wird die Bayerische BauAkademie eigenen Angaben zufolge künftig alle zwei Jahre zu einem Meistertreffen der Estrichleger einladen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Aufsichtsperson I zur Ausbildung als Technische/r..., Niedersachsen Mitte  ansehen
Servicetechniker m/w/d im bundesweiten Außendienst..., Weißenfells  ansehen
als Kalkulator GaLaBau (m/w/d) oder diese..., Münster  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen