Fermec und Benford

Mecalac erwirbt Terex-Tochter

Annecy-le-Vieux/Frankreich (ABZ). – Die Groupe Mecalac S.A. hat eine Vereinbarung mit der Terex Corporation (Westport – CT) über den Erwerb ihrer Tochtergesellschaft, die sich der Herstellung von Baggerladern, Baustellenkippern, und Verdichtungsgeräten widmet – auch bekannt unter den Marken Fermec und Benford, getroffen. Die Groupe Mecalac ist spezialisiert auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Baumaschinen, insbesondere Maschinen für den Einsatz auf innerstädtischen Baustellen. Diese Akquisition ermöglicht es, das Portfolio mit komplementären Produkten zu erweitern, neue geografische Vertriebsgebiete zu erschließen und das industrielle Know-how der Konzerngesellschaften zu erweitern. Die Akquisition wird im ersten Halbjahr 2017 abgeschlossen. Henri Marchetta, CEO der Groupe Mecalac, sagte: "Diese Akquisition ist ein Teil unserer Wachstumsstrategie [. . .] und trägt dazu bei, unsere Produktpalette für den innerstädtischen Einsatz zu bereichern sowie die internationale Ausweitung voranzutreiben. Unser Ziel ist es, den Einsatz von Fachwissen, die Entwicklung industrieller und vertrieblicher Synergien, sowie den kulturellen Austausch, zu fördern. Dies geschieht im Einklang mit unseren Mitarbeitern und in der Anwendung unserer Grundwerte."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur als Dezernatsleitung (m/w/d) Planung..., Potsdam  ansehen
Bauaufseher:in (w/m/d) - Entgeltgruppe 8 TVöD..., Bremerhaven  ansehen
Umwelttechniker*in im Bereich Bodenschutz, Elmshorn  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen