Für Profis in der Kommunal- und Grünpflege

Kombisystem ist frei von Emissionen

Hilden (ABZ). – Milwaukee, ein Hersteller für Elektrowerkzeuge, baut sein Sortiment für professionelle Anwender in den Bereichen Gartenpflege, GaLaBau, Forst, Baumschulen und Kommunaltechnik auf. Mit dem Quik-Lok-Kombisystem FUEL M18 FOPH gehört ein universelles Werkzeug für den Outdoor-Bereich nun zum Sortiment.
Milwaukee Kommunaltechnik
Anwender in der Garten- und Landschaftspflege sowie in der kommunalen Grünpflege können mit dem Milwaukee-Gerät vergleichsweise leise, vibrationsarm und emissionsfrei arbeiten. Foto: Milwaukee

Die Basis des Gerätes bildet eine 18-Volt-Antriebseinheit, die der Anwender nach Bedarf mit verschiedenen Aufsätzen ausrüsten kann. Die Quik-Lok-Kupplung ermöglicht den Zubehörwechsel in weniger als 30 Sekunden.

Anwender in der GaLa-Pflege können jetzt kabelgeführte und auch benzinbetriebene Technik ablösen. Das neue Werkzeug arbeitet vergleichsweise leise, vibrationsarm und emissionsfrei, versichert Milwaukee. Kabel oder das Hantieren mit Kraftstoffen gehören der Vergangenheit an. Der bürstenlose Motor des Kombisystems M18 FOPH kommuniziert über eine weiterentwickelte Elektronik mit dem Lithium-Ionen-Akku und stellt die Leistung unter allen Einsatzbedingungen bedarfsgerecht zur Verfügung. Der Wegfall der Kohlebürsten sorgt für eine deutliche Reduzierung des Wartungsaufwandes, so die Verantwortlichen.

Zur Ausstattung der Antriebseinheit gehören ein Zwei-Gang-Getriebe für eine optimale Anpassung von Leistung und Laufzeit und eine feste Antriebswelle, die für regelmäßige und stärkere Belastungen im gewerblichen Einsatz dimensioniert ist. Die volle Leistung steht in weniger als einer Sekunde zur Verfügung. Ein verstellbarer Handgriff und ein Tragegurt ermöglichen eine komfortable und kraftschonende Arbeit auch über einen längeren Zeitraum hinweg. Beim Set FUEL M18 FOPHLTKIT wird der Rasentrimmer-Aufsatz gleich mitgeliefert. Gras wird damit zügig und präzise in Form gebracht und Wildwuchs gerodet.

Der Trimmer gerät auch bei starker Beanspruchung nicht ins Stocken und hält die Drehzahl konstant. Mit einem M18 9,0 Ah-Akku kann rund eine Stunde ohne Unterbrechung gearbeitet werden. Die Arbeitsbreite des Trimmers ist in einem Bereich von 350 bis 400 mm einstellbar. Der leicht zu bestückende Trimmerkopf kann Fäden mit einer Stärke von 2 mm bei einer Länge von 7,6 m oder mit einer Stärke von 2,4 mm mit 6,1 m Länge aufnehmen.

Neben dem Trimmer sind als weitere Aufsätze eine Hochentaster-Kettensäge, ein Kantenschneider mit 20 cm Klinge und eine Heckenschere mit Gelenkkopf und 51 cm langem Messer sowie eine Teleskopverlängerung verfügbar. Das Quik-Lok-Kombisystem FUEL M18 FOPHLTKIT mit Rasentrimmer-Aufsatz wird von Milwaukee ohne Akkus und Ladegerät angeboten. Das System ist systemkompatibel mit dem M18-Akkuprogramm von Milwaukee, das aktuell mehr als 215 Geräte umfasst. Das bedeutet, die Antriebseinheit lässt sich mit allen verfügbaren M18-Akkus betreiben.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Straßenbauer/in, Kassel  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen und..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen