Hausmesse

Flexible Transportlösungen zeigen

Münz Nutzfahrzeuge
Flexible Transportlösungen zeigt Münz Fahrzeugbau am 09./10. Mai in Pliezhausen. Foto: Münz Fahrzeugbau

PLIEZHAUSEN (ABZ). - Auf über 4000 m² Ausstellungsfläche präsentiert die Münz Fahrzeugbau GmbH & Co. KG am 09./10. Mai in Pliezhausen zahlreiche Anhänger in vielen Ausführungen: vom einfachen Pkw-Anhänger,Tieflader, Hochlader, Kipper,für privat, Gewerbe und Kommu-nen, bis hin zu Lkw-Anhängern und -Aufbauten.

Zudem wird an diesem Wochenende der patentierte Tandem-Dreiseitenabsenk-Kipper (TDAK) präsentiert, der nach eigenen Angaben ein Multitalent für den GaLa-, Hoch- und Tiefbau ist.

Der TDAK transportiert Schüttgüter wie herkömmliche Dreiseiten-Kipper, bietet jedoch zusätzlich die Funktion, die Pritsche nach hinten auf die Fahrbahn abzusenken. Die Tandem-Absenkkipper-Reihe (TAA) umfasst Fahrzeuge für Maschinentransporte, die nur die Absenkfunktion besitzen. Neben der Lkw-Reihe bietet Münz Fahrzeugbau auch Rückwärtskipper (RK), Dreiseitenkipper (PK) und Dreiseiten-Absenk-Kipper bis 3500 kg Gesamtgewicht (MDAK) an. Der Süddeutsche Anhängerhersteller bietet mit diesen Modellen eine Kombination aus Maschinen-, Material- und Schüttgütertransporte (TDAK) oder Maschinentransporte (TAA) an. Dank niedriger Bauhöhe von 800–900 mm, je nach Ausführung, ist er für viele Transportaufgaben interessant.

Die kompakte, kurze Bauform und die Absenkmöglichkeit, ermöglicht problem-los das Be- und Entladen auch an beengten Stellen. Durch das Absenksystem entsteht im Gegensatz zu Auffahrrampen kein Negativwinkel, da der Auffahrwinkel vom TDAK und TAA zwischen 10° und 12° je nach Ausführung liegt. Somit können auch Fahrzeuge mit wenig Bodenfreiheit problemlos verladen und transportiert werden.

Der TDAK kann wie ein herkömmlicher Dreiseiten-Kipper auf allen drei Seiten kippen. Beim Kippen nach hinten kann die flexible Auffahrbordwand gependelt werden, um die Schüttgüter durch die 800 mm hohe Öffnung abzukippen.

Münz bietet mit der TDAK-Baureihe Transportlösungen in sechs verschiedenen Gewichtsklassen an: den TDAK 5000 kg Gesamtgewicht, den TDAK 8400 kg Gesamtgewicht, den TDAK 10 500 kg Gesamtgewicht, den TDAK 12.000 kg Gesamtgewicht, den TDAK 14000 kg Gesamtgewicht sowie den TDAK mit 18.000 kg Gesamtgewicht. Mit einer Innenbreite von 242 cm ist er zudem optimal für Palettentransporte. Zu einer flexiblen Transportlösung wird der TDAK durch die umfangreiche Serienausstattung: Die breite Auffahrrampe aus Tränenblechboden bietet eine hohe Punktbelastung und garantiert eine hohe Rutschfestigkeit. Durch angebrachte Rampenheber ist ein leichtes Bedienen möglich.

Die zehn versenkten Zurrringe erlauben eine optimale Ladungssicherung nach DIN 75410. Durch das System wird die stufenlose Deichselverstellung hydraulisch verstellt und der Anhänger ist somit mit jeglicher Kupplungshöhe kompatibel. Das entwickelte Fahrwerk in Verbindung mit Parabelfederung, S-Nockenbremsen und Zwillingsbereifung (je nach Typ) bietet gute Fahrzeugeigenschaften auf der Straße und im Gelände.

Kunden können zudem das Fahrzeugindividuell nach den notwendigen Anforderungen zusammenstellen. Bspw. erlaubt eine zusätzliche Überfahrrampe, die abnehmbar ist und im Fahrgestell eingesteckt wird, das Überfahren auf den Lkw. Für die kalte Jahreszeit können Anti-Rutsch-Seile seitlich eingehängt werden, um ein sicheres Verladen bei Eisglätte zu gewährleisten. Mehr Informationen dazu im Internet auf der Seite www.muenz-anhaenger.de.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen