Klein und wendig

Citymaster bewährt sich im Einsatz

Bad Oldesloe (ABZ). – Der Citymaster 400 ist effizient und wendig und bietet für Anwender viel Arbeitskomfort – so lautet das Versprechen des Unternehmens Hako aus Bad Oldesloe.
Hako Geräteträger Kommunaltechnik
Gerade für öffentliche Bereiche sei der Citymaster 400 ein Allround-Genie und biete im Arbeitsalltag Vielseitigkeit ohne Kompromisse. Foto: Hako

Als multifunktionaler Geräteträger hat der Citymaster den kleinsten Wendekreis in der 2-Tonnen-Klasse und ist mit einer Kehrbreite von 1550 mm und einem Gewicht von bis zu 1850 kg ein kompakter und effizienter Alleskönner, versichert der Hersteller. Mit dem Citymaster 400 erschließt sich Hako ein neues Segment der kleinen Maschinen im Bereich der Reinigungs- und Kommunaltechnik.

Gerade für öffentliche Einrichtungen wie Schulen, Sportplätze und Friedhöfe, Wohnanlagen oder Gewerbe- und Industrieflächen sei der Citymaster 400 ein Allround-Genie und biete im Arbeitsalltag Vielseitigkeit ohne Kompromisse. Wie in einem Schweizer Taschenmesser finden sich bei diesem multifunktionalen Geräteträger viele Funktionen in einer kleinen Maschine. Nach dem Grundsatz "One for All" können verschiedene Aufgaben von einer Person und mit wenigen Handgriffen ausgeführt werden. Mithilfe eines intelligenten Schnellwechselsystems lassen sich die Werkzeuge von nur einer Person je nach Anforderung austauschen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., Meschede  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Hako Geräteträger Kommunaltechnik
Im Bereich der Reinigungstechnik befreit der Citymaster 400 mit einem effektiven Behältervolumen von 450 l Flächen von Laub, Schmutz und Müll. Foto: Hako

Auch im Winter unterstützt die Hako-Maschine, wo sie nur kann. Im Handumdrehen ist der Citymaster 400 mit Räumschild, Schneekehrmaschine und Kombi-Streuer für den Winterdienst einsatzbereit und sorgt für sichere sowie eis- und schneefreie Wege. Durch die Multifunktionalität dieses Geräteträgers sind auch gepflegte Rasenflächen kein Problem: Ob Wiese im Park oder Sportplatz – der Citymaster 400 hat immer Saison.

Die Maschine kann bei Bedarf als Zugfahrzeug für Anhänger eingesetzt werden oder kleinere Transporte mit dem optionalen Kipper auch direkt erledigen. Mit einer Geschwindigkeit von 25 km/h gelangt der Citymaster 400 unabhängig und schnell zum nächsten Einsatzort. Die geräumige, vollverglaste Sicherheitskabine gewährleistet ganzjährig ein angenehmes Arbeiten und perfekte Sicht. Das Lenkrad ist höhen- und neigungsverstellbar. Im Bereich der Reinigungstechnik befreit der Citymaster 400 mit einem effektiven Behältervolumen von 450 l Flächen von Laub, Schmutz und Müll.

Mit dem optionalen Hochdruckreiniger lassen sich lokale Verschmutzungen leicht wegwaschen. Der emissionsarme Benzinmotor der Abgasstufe V (24,2 kW) mit Hydrostat-Fahrantrieb (4x4) und einem 3-Wege-Kat läuft ebenso effizient wie vibrations- und geräuscharm, verspricht Hako. Der Citymaster benötigt, im Vergleich zu einem Fahrzeug mit Dieselmotor, kein AdBlue für die Abgasnachbehandlung und reduziert so zusätzlich Kosten und Aufwand. Die Kehrmaschine erreicht mit vier Sternen beim PM 2.5/PM10-Test Bestwerte.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen