Kranserie überarbeitet

Verbesserte Leistungen bei kompakteren Abmessungen

Fassi Nutzfahrzeuge
Das angepasste Design beim Haupt- und Knickarm führt zu einer Steigerung der hydraulischen Ausladung von plus 9 % im Vergleich zum Vorgängermodell. Foto: Fassi

Bergamo/Italien (ABZ). – Dem eignen Verkaufsnetz beim globalen Meeting bereits im Herbst in Rom vorgestellt, präsentiert Fassi dem Markt zwei neue Krane, mit denen das Unternehmen das Angebot in der Serie der kleinen Krane modernisiert. Es handelt sich um zwei Modelle mit Kniehebelausführungin der 6–7-tm-Klasse.

Das Eigengewicht konnte gegenüber den Vorgängermodellen deutlich reduziert werden. Die Verwendung von UHSS-Stählen (ultrahochfester Stahl) im Stahlbau der Krane ermöglichte eine beachtliche Gewichteinsparung von 9 % im Vergleich zum aktuellen Modell F65A.0. Das bedeutet mehr Zuladung für das Nutzfahrzeug, auf dem sie installiert sind. Außerdem führt das angepasste Design beim Haupt- und Knickarm zu einer Steigerung der hydraulischen Ausladung von plus 9 % bei dem neuen Modell F65B.1 im Vergleich zum Vorgängermodell, was den Arbeitsbereich spürbar verbessert.

Die Hubmomente der neuen Krane-Serien nehmen bei der hydraulischen Ausladung sowie dem Leistungsgewicht eine Spitzenstellung im Markt bei Kranen in dieser Klasse ein. Große Aufmerksamkeit widmete man bei der Planung der neuen Modell-Serie der Optimierung der Abmessungen. Der Öltank ist nun kompakter, Komponenten wurde anders platziert, um das Gerät insgesamt schlanker und kompakter zu bekommen.

Um aufwendige Eingriffe zu vermeiden, falls man die Konfigurierung der Stützbeintraversen verändern möchte, wurden die hydraulischen Verbreiterungen mit modularen Konstruktionslösungen entwickelt. Das neue Modell F65B.1 wird in Kombination mit dem Kontrollsystem FX500 und in der Version e-dynamic mit der Funkfernsteuerung Fassi RCH/RCS angeboten.

Für alle Modelle sind vier Basisversionen mit bis zu vier hydraulischen Schubstücken verfügbar. Die Modelle F70B.1 positionieren sich dank der Kombination mit dem XP-System (Extrapower) auf einer höheren Hubklasse. Die Markteinführung der neuen Krane beginnt ab Ende Januar.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Maschinen-/Anlagenbediener (m/w/d) - Bereich..., Reichertshofen  ansehen
Minijobber als Tankwagenfahrer (m/w/d), Frickenhausen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen