Multitalente

Anhänger erfüllen auch höchste Anforderungen

Münz Nutzfahrzeuge
Münz Anhänger stehen nach Angaben des Unternehmens für durchdachte, innovative Konstruktionen unter Verwendung von hochwertigen Bauteilen. Foto: Münz

Pliezhausen (ABZ). – Münz Fahrzeugbau hat viele Multitalente im Angebot. Dazu gehört die patentierte Tandem-Dreiseitenabsenk-Kipper Reihe (TDAK). Nach Angaben des Unternehmens können die Modelle sowohl Schüttgut als auch Maschinen transportieren. Der TDAK transportiere Schüttgüter wie herkömmliche Dreiseiten-Kipper, habe jedoch noch zusätzlich die Funktion, dass er für einfache, schnelle und sichere Transporte die Pritsche nach hinten auf die Fahrbahn absenken könne. Speziell für die Anforderungen im Gelände gebe es die patentierte Produktreihe Tandem-Dreiseitenabsenk-Kipper-Light (TDK-L), erläutert Münz. Sie unterscheide sich von der TDAK-Reihe durch die Breitbereifung und die höhere Bodenfreiheit sowie die breite Überfahrrampe, die durch kleine Einschubrampen mit 29 kg ersetzt wurde. Zur schnellen Rampensicherung biete das Easy-lock System ein schnelles Sichern und stufenloses Verstellen der Rampe.

Für reine Maschinentransporte eigne sich die Tandem-Absenkkipper Reihe (TAA), die nur die Absenkfunktion besitze. Diese gibt es in den gleichen Gewichtsklassen wie die TDAK Reihe. Mit seinem neuen verstärkten Aufbau und der Zurrline für optimale Landungssicherung im Seitenrahmen punktet TAA in seiner Gewichtsklasse. Außerdem habe er eine neue Steckleiste im Pritschenboden. Der TAA sei auch für Fahrzeuge mit noch weniger Bodenfreiheit geeignet. Dazu würden hydraulische Rampen im Heckbereich als Auffahrrampe angeboten – durch das Absenken des Fahrzeuges und der Auffahrrampen verringere sich somit nochmals der Auffahrwinkel.

Speziell für den Transport von Baumaschinen würden die Transportanhänger (TA) ab einem Gesamtgewicht von 3,5 t über 6,5 t bis hin zur schwereren Gewichtsklasse entwickelt. Ihre Vorteile seien die hochwertige, stabile und leichte, verwindungssteife Konstruktion, die angeschweißten, begehbaren Kotflügel und die "Zurrline" – für eine optimale Ladungssicherung biete der Anhängerhersteller in den Seitenwänden im unteren und oberen Bereich flexible Anschlagmöglichkeiten für Zurrmittel. Anwender könnten Ladung so schnell und vorschriftsmäßig sichern. Diese Baureihe gebe es in verschieden Pritschengrößen von der kleinen Breite für den Stadtverkehr, bis zur Maximalbreite von 2 m (Innenmaß) für die größeren Baumaschinen.

Eine neue Generation des Abrollkippanhängers (AKA) mit Dreiseiten- und Absenkfunktion hat Münz Fahrzeugbau Ende vergangenen Jahres zum ersten Mal vorgestellt. Als flexibler Allrounder kommt er hauptsächlich im Garten- und Landschaftsbau, Tief- und Straßenbau und im kommunalen Bereich zum Einsatz. Er deckt Herstellerangaben zufolge alle Anforderungen durch die ständig wechselnde Materiallogistik ab und ist Aufnehmer, Absetzer, Absenker, Dreiseitenkipper, Maschinen- und Materialtransporter in einem. Das Hakengerät ist für eine Hakenhöhe von 900–1057 mm konzipiert. Der neue Abrollkipper sei ein vielseitig einsetzbares Transportgerät, so Münz. Durch Absenken des Fahrzeuges können auch an beengten Stellen Maschinen unkompliziert verladen werden. Mit der Dreiseiten-Kippfunktion können Schüttgüter nach drei Seiten hin abgekippt werden. Ob Maschinentransport zur Baustelle, Entsorgung von Aushub oder Zufuhr von Schüttgut und Baumaterial, all das könne mit diesem Anhänger bewerkstelligt werden. "Ein Multitalent, das überzeugt und aufgrund seiner Vielseitigkeit eine kostengünstige Investition für jedes Unternehmen ist", so der Hersteller.

Zu einer gelungenen Transportlösung werde der Abrollkippanhänger (AKA) außerdem durch die kompakte Bauform und seine niedrige Auffahrhöhe. Ein ausziehbarer Beleuchtungskasten mit hoher Bodenfreiheit, einsetzbar mit unterschiedlichen Zugfahrzeugen, erfülle in vollem Umfang die Vorteile der Hakenlift-Technologie. Der Abrollkippanhänger sei in den Gesamtgewichtsklassen von 6,5 t bis 18 t Gesamtgewicht erhältlich. Seine Stärke als universelles Transportfahrzeug zeige sich in der Verwendung mit auswechselbaren Transportbehältern. So würden beispielsweise Mulden nicht nur aufgenommen und transportiert, sondern über die Dreiseitenkippfunktion über einen großen Kippwinkel geleert.

"Münz Anhänger stehen für durchdachte, innovative Konstruktionen unter Verwendung von hochwertigen Bauteilen und mit Einsatz schwäbischen Fleißes – somit werden die Fahrzeuge auch härtesten Anforderungen gerecht", so der Hersteller. Das neue Abrollkippsystem ist zum Patent angemeldet. Zu der Lkw-Reihe bietet Münz Fahrzeugbau auch Langmaterialanhänger (PHL), Rückwärtskipper (RK), Dreiseitenkipper (PK) und Dreiseiten-Absenk-Kipper bis 3500 kg Gesamtgewicht (MDAK) an.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen