Neue Hauseinführung

Starrer Rohrbogen gibt korrekten Biegeradius vor

Oyten (ABZ). – Die Doyma GmbH & Co hat ihr Sortiment um die Quadro-Secura E-BP/SRB erweitert. Hierbei handelt es sich um eine Einspartenhauseinführung für nichtunterkellerte Gebäude. Das neue Produkt eignet sich für den Einsatz in noch zu erstellenden Bauwerken aus WU-Beton und ist für die Abdichtung von flexiblen, vorisolierten Nah- und Fernwärmerohren ausgelegt.
Doyma Tiefbau
Die Quadro-Secura E-BP/SRB ist für die Abdichtung von flexiblen, vorisolierten Nah- und Fernwärmerohren ausgelegt und verfügt für den einfachen Leitungseinzug über einen starren Rohrbogen. Abb.: Doyma

Ein besonderes Feature der Quadro-Secura E-BP/SRB ist nach Herstellerangaben der starre Rohrbogen, der den korrekten Biegeradius vorgibt und einen einfachen Leitungseinzug sicherstellt. Natürlich kann der Leitungseinzug unabhängig vom Baufortschritt erfolgen und auch ein späterer Leitungswechsel (Relining) ist jederzeit möglich. Darüber hinaus kann die Quadro-Secura E-BP/SRB erdseitig mit handelsüblichen Rohren über eine Steckmuffe verlängert werden.

Die Einspartenhauseinführung ist gas- und druckwasserdicht, radonsicher (gemäß FHRK-Merkblatt MB 101) und für den sofortigen Einbau in die Bodenplatte beziehungsweise zum späteren Einbau in eine Aussparung der Bodenplatte geeignet. Das Rohbauteil besteht aus einem Kunststoff-Futterrohr mit starrem Rohrbogen und höhenverstellbarem Erdspieß. Verfügbar ist das neue Produkt in zwei Versionen: als Quadro-Secura E-BP/SRB in DN 200 für Leitungsdurchmesser von 75 bis 142 mm und als Quadro-Secura E-BP/SRB in DN 250 für Leitungsdurchmesser 141 bis 178 mm. Als Dichtungseinsatz kommt ein Curaflex C40/SRB zum Einsatz.

Der Curaflex C40/SRB von Doyma ist ein Dichtungseinsatz für drückendes Wasser, der speziell für den Einsatz mit Kunststoffmantelrohren konzipiert wurde. Die extra breiten Gummidichtungen aus EPDM verfügen über eine geringere Shore-Härte als die übrigen Produkte der Curaflex-Produktreihe, sind somit vergleichsweise weich und dichten Medienrohre auf diese Weise besonders schonend ab. Der Curaflex C40/SRB eignet sich daher für den Einsatz bei Fernwärmerohren und hat sich hier seit Jahrzehnten bewährt, erklärt der Hersteller.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) der Richtung Bauingenieurwesen..., Nordenham  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen