Neue Schallschutz-Software

Die neuste Software aus dem Hause Hottgenroth stellt den baulichen Schallschutznachweis nach DIN 4109 und somit die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen in Gebäuden in den Fokus. Die Norm regelt die Mindestanforderungen an den Schallschutz im Hochbau und schreibt das Verfahren vor, nach dem die Einhaltung der geforderten Schalldämm-Maße für raumtrennende Bauteile nachzuweisen ist. Ziel der Norm ist es, Personen in Räumen vor unzumutbaren Lärmbelästigungen durch Schall zu schützen. Schichtaufbauten und Bauteilkataloge fließen in die Berechnung ein.
Bau digital
Abb.: Hottgenroth

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauingenieur/-in bzw. Architekt/-in (w/m/d)*, Gelsenkirchen  ansehen
Ingenieur (m/w/d), Stade  ansehen
INGENIEUR (m/W/D) Als PROJEKTLEITUNG ..., Nordenham  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen