Neuer Modelljahrgang

Schneiden, zerkleinern und absaugen

Echt (ABZ). – Mit der neuesten Generation von HeckenProfis stellt Dabekausen jetzt nach eigenen Angaben eine Lösung für die Hecken- und Grünflächenpflege vor, deren Leistung nochmals verbessert werden konnte. In einem Arbeitsgang werden Hecken getrimmt, gekürzt und das Grüngut abgesaugt.

Der neue HeckenProfi Jahrgang 2023 verfügt über das neue Power RM1300Pro Mulchdeck. Dieses verfügt jetzt über längere Messer, eine größere Überlappung beim Schneiden und über stärkere Hydraulikmotoren inklusive einer optimalisierten Überlastsicherung.

Zudem besitzt das RM1300 Pro eine verbesserte Messerkupplung für den komfortablen und schnellen Messerwechsel. Am Gehäuse kommt erstmalig Strenx-Stahl zum Einsatz, was zu mehr Stabilität führt, teilt der Hersteller mit.

Damit es beim Schneidvorgang inklusive der Absaugung nicht zu Verstopfungen kommt, verfügt der Heckenmulcher über eine hydraulisch angetriebene Häckseleinheit, die synchron mit dem Mähwerk läuft. Sie zerkleinert das bereits geschnittene Material weiter auf Granulat- Größe.

Damit kann in der Praxis nicht nur der Befüllungsgrad des Behälters optimal ausgenutzt werden, es sind auch höhere Arbeitsgeschwindigkeiten möglich. Erfahrungen zeigen, dass die Arbeitsgeschwindigkeiten durch das Konstruktionsprinzip durchschnittlich zwischen 1,5 und 3,5 km/h liegen. Damit sind Leistungssteigerungen zwischen 30 und 50 % nicht selten.

Der RM1300Pro ist in der Lage, bis zu 80 cm lange und 25 mm dicke Heckenzweige zu verarbeiten.

Durch die kompakte Bauform kann der RM1300 auch auf Fußgänger- oder Fahrradwegen eingesetzt werden. Um das Gewicht des HeckenProfis weiter zu reduzieren, wurde das gesamte Hydrauliksystem in der neuen Ausführung im hinteren Teil des Grundrahmens untergebracht.

Mittlerweile hat Dabekausen nach eigenen Angaben hunderte Heckenprofi-Kombinationen im Einsatz. Bei der neuesten Generation und der insgesamt vierten Überarbeitung wurden die bewährten Stärken des Systems beibehalten, darunter der integrierte Grundrahmen sowie ein weiter nach hinten versetzter Hydrauliktank und Hydraulikpumpe – für eine optimale 50:50 Gewichtsverteilung und ein sicheres Lenk- und Fahrverhalten.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Service-Techniker / Mechatroniker (m/w/d) für..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., München  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen