Neues Servicekonzept

Hersteller steht über gesamte Maschinenlebensdauer zur Seite

New Holland Minibagger Abbruch
Rund um sein neues Servicekonzept zeigt New Holland etliche Maschinen. Fotos: New Holland
New Holland Minibagger Abbruch
Auch der Teleskoplader LM1445 ist in München zu sehen Fotos: New Holland

TURIN/ITALIEN (ABZ). - New Holland stellt ein neues Konzept im Kundenservice vor: eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen, maßgeschneidert für die spezifischen Anforderungen unterschiedlicher Branchen (Halle B5, Stand 108/406).

Vom Augenblick der Kaufentscheidung an und während der gesamten Lebensdauer der Maschine steht das Unternehmen dem Kunden zur Seite: mit Finanzierungspaketen und erweiterter Garantie, abgestimmt auf den geschäftlichen Bedarf des Kunden, mit geplanten Wartungsprogrammen je nach Nutzung der betreffenden Maschine und mit einem Kundenservice, der für die zuverlässige Einsatzbereitschaft der Maschinen sorgt.

An seinem 2200 m² großen Stand stellt New Holland sein "Built Around You"-Konzept am Beispiel von 18 Produkten vor, geordnet nach den vier Schlüsselindustrien, in denen Maschinen des Herstellers zum Einsatz kommen: Infrastruktur, Wohnungsbau, Abbrucharbeiten und Abfallwirtschaft.

Das Unternehmen bietet Lösungen für Bauprojekte, schnelle Unterstützung an der Baustelle und die kontinuierliche Zuverlässigkeit, die für die Infrastrukturbranche unverzichtbar ist. Unter anderem zeigt New Holland eine Variante des 40-t-Raupenbaggers E385B EL mit einem Arm mit drei Gelenken, der von den Kunden für seine hervorragende Hubleistung hoch geschätzt wird, besonders bei Rohrverlegearbeiten. Außerdem ist der Radlader W270B zu sehen, der sich durch seine besondere Leistungsstärke bei Grab- und Ladearbeiten und seinen sparsamen Kraftstoffverbrauch auszeichnet. Dazu kommt der Grader F156.AA mit neuartiger Fahrerkabine.

Die Maschinen für die Wohnungsbaubranche bieten die Manövierfähigkeit, Präzision und gute Steuerbarkeit, die in dieser Branche unabdingbar sind. In diesem Bereich seiner Ausstellung zeigt New Holland den Raupenbagger E135B SRLC mit kleinem Radius. Dieser eignet sich aufgrund seiner hohen Produktivität auf engem Raum und seiner ungewöhnlich geringen Geräuschemissionen, die er dem INDR-Kühlsystem mit Geräusch- und Staubminderung (Integrated Noise and Dust Reduction) verdankt, gut geeignet für den Einsatz im städtischen Umfeld. Auch der neue Mobilbagger WE170 Compact wird zu sehen sein, laut Hersteller ausgelegt auf Spitzenleistungen und Stabilität auf engem Raum, des weiteren der Raupenkompaktlader C185 und ein Minibagger mit kurzem Radius auf einem Iveco Eco Daily-Modell: alles kompakte und hoch manövrierfähige Maschinen, gut geeignet für Arbeiten in beengten Innenstadtbereichen.

Die Modelle für die Abbruchbranche sind auf hohe Vielseitigkeit, Produktivität und Sicherheit ausgelegt – Eigenschaften, die hier angesichts der extremen Bedingungen absolut notwendig sind. Der leistungsstarke Raupenbagger E215B LC zeichnet sich dank speziellem Schlagschutz und Verstärkungen durch hohe Sicherheit aus, während der neue Mobilbagger WE190 laut Hersteller besonders durch seine herausragende dynamische Stabilität in jedem Gelände überzeugt. Beim Minibagger E50 SR mit seinem Schlauchschutzsystem und dem speziell konstruierten Planierschild finden Sicherheit, Langlebigkeit und Produktivität in einer kompakten Maschine zusammen. Zudem zeigt New Holland seine neuesten Maschinen für die Abfallwirtschaft: Der speziell angepasste W170B mit zusätzlichen Schutzeinrichtungen bietet in gefährlichen Umgebungen, wie sie für die Abfallwirtschaft typisch sind, ein hohes Maß an Sicherheit und Produktivität. Außerdem sehen die Besucher den Skidsteerlader L185 in der Konfiguration für die Abfallwirtschaft – "ein echter Produktivitätsriese, der sich dank besonders großem Achsstand und niedrigem Schwerpunkt durch ungewöhnliche Stabilität auszeichnet und daher für die typischen, schwierigen Einsatzbedingungen in der Abfallwirtschaft hervorragend geeignet ist", wie es heißt. Der stabile Teleskoplader LM1445 rundet diesen Teil der Ausstellung ab.

In seiner Forschungs- und Entwicklungsabteilung investiert New Holland in die Entwicklung von Produkten, die den Kunden vor allem durch hohe Leistungsstärke, ein hohes Maß an Bedienersicherheit und Komfort, Umweltfreundlichkeit und ausgesprochen günstige Betriebskosten überzeugen.

Mit dem Überarbeitungsprogramm für seine Produkte liegt der Hersteller nach eigenem Bekunden genau im Plan: Mehr als 85 Prozent seiner Produkte wurden bereits überarbeitet, und die restlichen sollen im Lauf der nächsten zwölf Monate an die Reihe kommen. Die Marke will weiterhin in das Überarbeitungsprogramm investieren und dabei besonderen Wert auf die Reduktion des Kraftstoffverbrauchs und der Motoremissionen sowie auf die Senkung der Betriebskosten legen.

Auf der bauma können die Besucher am Stand das "Built Around You"-Servicekonzept der Marke aus erster Hand kennen lernen und sich über die Produktpalette informieren, die Maschinen – abgestimmt auf die speziellen Anforderungen unterschiedlicher Branchen – ebenso umfasst wie maßgeschneiderte Serviceleistungen für den Kunden.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Minijobber als Tankwagenfahrer (m/w/d), Frickenhausen  ansehen
Bauhelfer im Garten- und Landschaftsbau (m/w/d)..., Gladbeck  ansehen
Servicetechniker / Mechatroniker / Mechaniker..., Magdeburg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen