Profis unter sich

Holzverarbeiter zieht Bilanz

Sachsenburg (ABZ). – Um sich einen ersten Eindruck von den Vorzügen des Volvo-Radladers L200H High-Lift zu verschaffen, reicht im Grunde ein Blick auf die nüchternen Fakten, wie der Baumaschinenhersteller betont. Im Vergleich zum Vorgänger L180H High-Lift biete der Neue nicht nur größere, in verschiedenen Formen erhältliche Greifer, sondern auch eine um 27 % gesteigerte Hubkraft von 11,2 t statt zuvor 8,8 t.
Volvo CE Bagger und Lader
Der L200H High Lift überzeugt Hasslacher unter anderem mit hoher Traglast, neuem Greifer und hervorragender Standfestigkeit. Foto: Volvo CE

Bewährte Technologien wie OptiShift, die Reverse By Brake-Funktion (RBB) und der Drehmomentwandler mit Wandlerüberbrückung verbessern zudem die Kraftstoffeffizienz. Bei der Konstruktion des L200H High-Lift konnte sich Volvo CE schließlich auch auf die Erfahrungen eines halben Jahrhunderts stützen: Mit ihrem ersten High-Lift-Radlader revolutionierten die Schweden bereits 1974 den Holzumschlag.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., Düsseldorf   ansehen
Maschinen-/Anlagenbediener (m/w/d) - Bereich..., Reichertshofen   ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen