Sichere Flächenstabilität

Skandinavienkai wird neu gestaltet

Lübeck-Travemünde/Neetze (ABZ). – Der direkt an der Travemündung gelegene Skandinavienkai Lübeck-Travemünde ist einer der größten Fährhafen Europas. Allein die Kai-Länge beläuft sich auf 2 km. Der Skandinavienkai gehört mit seinen neun Anlegern zum Lübecker Hafen, der von der Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) betrieben wird.
Straßenbau
In der Bauzeit am Skandinavienkai Lübeck-Travemünde lieferte hansebeton-Stein von 2019 bis 2022 für vier Bauabschnitte den Ankerverbund-Pflasterstein in Verlege-Einheiten mit einer Dicke von 10 cm und in der Farbe Naturgrau. Foto: hansebeton-Stein

Zu den Vorzügen des Skandinavienkais zählen seine guten Verkehrsverbindungen zu Partnerhäfen in Schweden (Trelleborg und Malmö), Finnland und im Baltikum. Einen Großteil der Umschlagstätigkeiten macht das RoRo-Frachtgeschäft aus. Als einer der größten und umschlagsstärksten deutschen Ostseehafen nimmt der Lübecker Hafen eine zentrale Funktion als Drehscheibe für zahlreiche Güter ein, die auf dem Weg zu den Märkten in Nord- und Osteuropa sind.

Seit 2018 läuft der Ausbau des Skandinavienkais. Das Terminal wurde um 16 ha erweitert, inklusive Neubau einer 25.000 m² großen Logistikhalle sowie einer 15.000 m² großen Fährhalle. Ziel der Maßnahme ist es, sich für zukünftige Aufgaben gut aufzustellen und unter anderem die starke Position der Lübecker Hafengesellschaft als eine der größten RoRo-Hafenbetreiberin an der Ostsee weiterhin zu behaupten.

Der mit der Erweiterung einhergehende Bedarf an befahrbaren Flächen im Hafengelände wurde mit Betonstein-Pflaster ausgeführt. Vor dem Hintergrund der dauerhaften Belastungen durch die regelmäßigen Umschlagstätigkeiten wurde für die Flächengestaltung am Skandinavienkai ein Pflasterstein mit hoher Verbundwirkung gesucht. Überzeugen konnte der Super-Verbundstein des Unternehmens hansebeton-Stein, laut eigener Aussage einer der führenden Hersteller von hochwertigen Betonprodukten in Norddeutschland.

Der Vorteil beim Super-Verbund ist den Verantwortlichen zufolge der 45-Grad-Winkel. Dadurch nimmt der Stein von allen Seiten die Schub-, Dreh- und Radialkräfte auf und leitet sie über die acht direkt anliegenden Steine gleichmäßig in die Gesamtfläche ab. Gleichzeitig erzeugt der Winkel eine Reduzierung der Fahrgeräusche. Die Längsachsen der Steine stehen wechselseitig senkrecht zueinander. Diese 90-Grad-Anordnung ist, neben der intelligenten Flankenausrichtung, ein weiteres Plus des Verbundsteinsystems. Das Funktionspflaster eigne sich aufgrund der guten Eigenschaften neben dem Straßen- und Wegebau optimal für Großflächen, Parkplätze oder Industrieflächen mit Rangier- und Staplerverkehr. Hierdurch biete der Super-Verbundstein eine hohe Sicherheit gegen Verschieben und Verkanten. Die Steine sind verlegegerecht in einer extra großen Lage angeordnet und somit besonders wirtschaftlich für die maschinelle Verlegung geeignet, versichert der Hersteller.

In der Bauzeit am Skandinavienkai Lübeck-Travemünde lieferte hansebeton-Stein von 2019 bis 2022 für vier Bauabschnitte den Ankerverbund-Pflasterstein in Verlege-Einheiten mit einer Dicke von 10 cm und in der Farbe Naturgrau. Die Bauausführung für die gesamte Pflasterfläche mit einem Bauvolumen von mehr als 110.000 m² übernahm die Firma Bickhardt Bau AG unter Federführung von Bauleiter Patrick Spohr. Auftraggeber war der Baustoffhandel Stark Deutschland GmbH aus Hamburg. Das Ergebnis ist eine Hafenfläche, die hohen statischen Belastungen standhält und zudem durch ihre ruhige und neutrale Optik zu beeindrucken weiß, so ein Statement der Verantwortlichen. Zwischen den Verlege-Einheiten befinden sich keine durchgehenden Fugen. Es gibt keine Solbruchstellen, stattdessen eine kraftschlüssige Rundumverzahnung, einen unkomplizierten Anschluss und die Verteilung von Punktlasten. Hergestellt wurden die Super-Verbund-Betonpflastersteine zweischichtig mit Hartgesteinvorsatz, mit Fase und mit Abstandhaltern.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d), Stade  ansehen
2023: Ausbildung zum BAUZEICHNER (m/w/d), 67117 Limburgerhof  ansehen
BAUZEICHNER | TECHNISCHER ZEICHNER (m/w/d), 67146 Deidesheim  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen