Spatenstich für neues Wohnquartier

Im "Schützengarten" entstehen 479 Wohnungen

Dresden (ABZ). – Unmittelbar neben dem historischen Dresdner Zentrum mit dem Zwinger und der Semperoper entsteht derzeit ein neues Wohnquartier, der "Schützengarten" der Deutschen Wohnen Construction and Facilities GmbH (Deutsche Wohnen).
Porr Bau Baustellen
Innerhalb der 4- bis 7-geschossigen Blockrandbebauung entstehen drei begrünte Innenhöfe. Abb.: Nöfer Architekten

Die Porr Hochbau Ost ist von der Deutsche Wohnen als Generalunternehmer mit der schlüsselfertigen Errichtung von 23 Wohngebäuden beauftragt worden. 479 Wohnungen, Gewerbeflächen für Restaurants, Büros und Läden sowie drei Tiefgaragen mit 193 Stellplätzen werden im Zuge des Mammutprojektes umgesetzt. Die Stump-Franki Spezialtiefbau GmbH, ein Tochterunternehmen der Porr, übernimmt die Spezialtiefbauarbeiten. Die Abbrucharbeiten sind bereits beendet worden. Am 19. Mai 2021 erfolgte der erste Spatenstich. Der Name des neuen Quartiers verweist auf die ursprüngliche Nutzung für königliche Schützengesellschaften, die bis ins 19. Jahrhundert reicht. Mit dem Neubau schafft die Deutsche Wohnen dringend benötigten Wohnraum in Sachsens Hauptstadt.

Dieser soll in Form des urbanen, neuen Wohnquartiers grün und familienfreundlich entstehen. Innerhalb der 4- bis 7-geschossigen Blockrandbebauung entstehen drei begrünte, großzügige Innenhöfe. Die Fertigstellung ist für 2024 geplant.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauingenieurin (d/m/w) Fachrichtung Tiefbau, Buxtehude  ansehen
Bauingenieur Fachrichtung Tiefbau / Straßenbau ..., Rottweil  ansehen
Ingenieur*in (m/w/d) FH oder BA der Fachrichtung..., Heide   ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen