Tradition verbindet

BayWa kehrt zurück in das Centro Tesoro

München (ABZ). – Vor der Revitalisierung war die fest in Bayern und München verankerte BayWa schon einmal Teil des grünen Büro- und Gewerbequartiers. Jetzt mietet das international operierende Traditionsunternehmen für zehn Jahre insgesamt 400 Quadratmeter im LEED Platin zertifizierten Green Building der Schwaiger Group.

Seit dem 1. August soll von hier aus die Logistik gesteuert werden, teilt das Unternehmen mit. Weil im unmittelbar gegenüber liegenden Baustoffhandel die Büroflächen fehlen, dockt die BayWa in der Wamslerstraße 4 wieder an Münchens Gewerbeimmobilie Centro Tesoro an. 400 Quadratmeter sollen hier ausreichend Raum für die Steuerung der Logistik liefern, erklärt das Unternehmen. Mit dem Centro Tesoro und dem hier umgesetzten ganzheitlichen Energiekonzept habe die Münchner Schwaiger Group ein vielfach ausgezeichnetes Leuchtturmprojekt realisiert, das als erstes Revitalisierungsprojekt in Deutschland das höchstmögliche Green Building Label LEED-Platin erreicht hat.

"Die BayWa ist mit ihren unterschiedlichen Geschäftsfeldern seit mehr als 100 Jahren fest mit den Geschicken Bayerns und Münchens verwoben", erklärt Michael Schwaiger, CEO der Schwaiger Group. "Auch wir als Immobilienprojektentwickler setzen auf langfristige Nutzung und weit in die Zukunft wirksame Nachhaltigkeit. Deswegen freuen wir uns auch ganz besonders, dass Tradition und Weitsicht in einem Leuchtturmprojekt wie dem Centro Tesoro zusammenfinden dürfen." Auf zunächst zehn Jahre ist das neue Mietverhältnis in der Wamslerstraße festgeschrieben mit der Option, anschließend noch zweimal um fünf Jahre zu verlängern. Mit der vor rund zwei Jahren nachhaltig revitalisierten rund 24.000 Quadratmeter großen Gewerbeimmobilie konnte die Schwaiger Group eine Zertifizierung mit dem internationalen Green Building Label LEED Platin erreichen. Münchens größte Photovoltaikanlage auf dem Dach, überdurchschnittliche Dämmwerte, eine smarte Gebäudetechnik und ein durchdachtes E-Mobilitätskonzept haben das Centro Tesoro zu einem vielfach preisgekrönten Vorzeigeprojekt werden lassen, urteilt BayWa. Hinzu kommt die mit dem Award Best Workspaces 2022 ausgezeichnete Flächengestaltung, von der mit Blick auf agile Arbeitswelten, digitale Vernetzung und New Work nun auch die hier untergebrachten BayWa-Mitarbeiter profitieren. "Ich freue mich sehr, unseren Mitarbeitern hier ein Arbeitsumfeld bieten zu können, das sämtliche Anforderungen an New Work, Nachhaltigkeit und Digitalisierung so vorbildlich vereint", kommentiert BayWa Asset-Manager Christoph Rech die Anmietung im Centro Tesoro. "Deshalb war es für uns auch keine Frage, uns hier auf mindestens zehn Jahre an die Schwaiger Group und das Centro Tesoro zu binden."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur*in / Fachplaner*in für Technische..., Pinneberg  ansehen
Architekt / Bauingenieur (d/m/w) im Bereich..., Buxtehude  ansehen
Techniker*in Tiefbau Team Tiefbau/Fachdienst..., Elmshorn  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen