Zero-Turn-Mäher von Raymo

Grünflächenpflege für Profis

Speichersdorf (ABZ). – Rumsauer stellte vor Kurzem den Zero-Turn-Mäher von Raymo vor: Das Profigerät punktet nach Aussage des Herstellers neben einem landschaftsschonenden Betrieb und einer sicheren Steuerung mit einer hohen Kosteneffizienz.

Der funksteuerbare Rasenmäher lässt sich als Plug-in-Hybrid oder vollelektrisch betreiben. Raymo verfügt über eine Laufzeit von bis zu acht Stunden und überzeugt nach Angaben von Rumsauer aufgrund sei-ner leisen Arbeitsweise, seines Antriebs und der verschiedenen insektenschonenden Mähwerke durch eine besonders hohe Umweltverträglichkeit. Durch das Powerswap-System mäht Raymo als Plug-in-Hybrid bis zu acht Stunden oder vollelektrisch mit einem Akkupack für fünf Stunden.

Durch den emissionsfreien und geräuscharmen Betrieb eigne sich der Profimäher darüber hinaus für einen Einsatz an geräuschsensiblen Orten – in Naturschutzgebieten, Parks oder Biosphärenreservaten. Um die Flora und Fauna zu schonen, haben die horizontal liegenden Mähwerke der Typen R42FLEX, R52TURF und R48CRAFT mehr Abstand zum Boden und eine niedrigere Messergeschwindigkeit als Kreiselmähwerke. Zudem sind sie mit Gummiabstreifern am Mähgehäuse ausgestattet, um zu verhindern, dass im Gras sitzende Insekten von den Messern erfasst werden. Das gemähte Gras kann anschließend bedenkenlos als Futtermittel genutzt werden, da es nicht mit Schmierstoffen wie Öl oder mit Abgasen in Berührung kommt.

Das Zero-Turn-Radius-Lenksystem sorgt für eine einfache Manövrierbarkeit des Hybrid-Rasenmähers. Mit der nutzerfreundlichen Funkfernsteuerung lassen sich Mäharbeiten aus sicherem Abstand erledigen. Das kommt den Bedienenden insbesondere an steilen Hängen, in unebenem Gelände oder an anderen gefährlichen Stellen zugute und senkt das Unfallrisiko, erläutert Rumsauer. Außerdem verringert die oszillierende Schnitttechnik die Verletzungsgefahr, da sie verhindert, dass Steine oder Kleinteile weggeschleudert werden.

Das Zubehör und die leicht zu wechselnden Anbaugeräte machen das Modell Raymo zu einem kosteneffizienten Allrounder für Mäharbeiten. Zudem lasse sich der Mäher durch die "All-Terrain-Vehicle"-Räder (ATV) problemlos und ohne Überschlagsgefahr auch in schwierigem Gelände einsetzen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Service-Techniker / Mechatroniker (m/w/d) für..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., München  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen