Akku-Trennschleifer

Emissionsfreie Schnitte für Wände und Böden

Niederstotzingen (ABZ). – Emissionsfreies Arbeiten wird auf immer mehr Baustellen wichtig – sowohl was den Lärm wie auch den Einsatz benzinbetriebener Geräte angeht. Speziell für den effizienten Trocken- und Nassschnitt härtester Materialien unter diesen Voraussetzungen hat Husqvarna Construction einen elektrisch betriebenen Akku-Trennschleifer entwickelt.
Husqvarna Kleingeräte und Werkzeuge
Beim Trocken- und Nassschnitt von Beton (gehärtet hart/mittel/weich/Stahlbeton), Granit, Marmor, Naturstein, Eisen, Gusseisen, Metall, Eisenbahnschienen sowie Ziegeln kommt es beim Einsatz von handgeführten Trennschleifern auf Leistung, Präzision und Sicherheit für den Bediener sowie Verlässlichkeit an. Foto: Husqvarna

Der Husqvarna K 1 PACE lässt sich sowohl in Innenräumen wie Außenbereichen präziser sowie ermüdungsfreier einsetzen und vereint kabellose Freiheit mit überzeugenden Leistungsdaten.

Beim Trocken- und Nassschnitt von Beton (gehärtet hart/mittel/weich/Stahlbeton), Granit, Marmor, Naturstein, Eisen, Gusseisen, Metall, Eisenbahnschienen sowie Ziegeln kommt es beim Einsatz von handgeführten Trennschleifern auf Leistung, Präzision und Sicherheit für den Bediener sowie Verlässlichkeit an. In diesen Disziplinen liefert der K 1 PACE mit einer Schnitttiefe von bis zu 145 mm (5 1/5") überzeugende Argumente:

Der Zeitplan ist eng gesteckt und die Aufgabe muss schnell erledigt werden? Ein Druck auf den Startknopf bringt die 12" oder 14" (300 mm und 350 mm) Diamanttrennscheibe des K 1 Pace ansatzlos auf Touren: Die Kraft aus dem 94-Volt-Akku steht über ein integriertes Getriebe für höheres Drehmoment sofort zur Verfügung, erklärt der Hersteller. Gegenüber benzinbetriebenen Modellen gibt sich der Akku-Trennschleifer hier keine Blöße, selbst anspruchsvolle Arbeiten können damit zuverlässig erledigt werden. Über die Akku-Anzeige im Griff hat der Anwender zudem die Restdauer der Verfügbarkeit permanent im Blick. Dadurch kann die Einsatzbereitschaft in Verbindung mit dem PACE-Batterie-/Schnellladesystem mit aktiver Ladegerätekühlung über einen langen Zeitraum aufrechterhalten werden. Ein Aufladen des Akkus zwischen den Schichten ist genauso möglich wie der schnelle Wechsel zwischendurch.

"Der liegt aber gut in der Hand!" – Im ersten "handfesten" Feedback zum K 1 Pace sind sich Tester und Anwender unisono einig. Das Gerät verfügt über ein ausbalanciertes, ergonomisches Design mit optimalem Schwerpunkt, welches sowohl die Bedienung erleichtert wie auch die Belastung des Körpers reduziert. Einen großen Anteil daran hat auch das geringe Gewicht von 7,4 kg beim 14-Zoll/350-Millimeter-Modell – der benzinbetriebene K 970 bringt hier im direkten Vergleich immerhin 11 kg auf die Waage. In Verbindung mit dem vibrationsreduzierten Lauf ergeben sich beim elektrisch betriebenen Modell besonders ruhige und damit präzise Schnittbilder in Wänden und Böden. Die Diamanttrennscheiben wurden speziell für die Leistung und Drehzahl des K 1 PACE entwickelt. Sie verfügen über schmale Wasserschlitze, die in Kombination mit dem geräuscharmen Trennscheibenkern für ein äußerst niedriges Betriebsgeräusch sorgen, welches bis zu 12 dB unter dem einer Standardscheibe liegt.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baumaschinenführer/ Mechatroniker als..., Dortmund, Bochum, u.a.  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Husqvarna Kleingeräte und Werkzeuge
Die integrierte X-HALT-Bremsfunktion stoppt die Rotation der Diamanttrennscheibe in Sekundenbruchteilen. Foto: Husqvarna

Zu guter Letzt liegt der Tages-Expositionswert A(8) bei sehr niedrigen 0,9 m/s². In Sachen Emissionsfreiheit überzeugt der K 1 PACE gleich in zweifacher Hinsicht: Im Gegensatz zu benzinbetriebenen Modellen hat der Akku-Trennschleifer keinen Leerlauf – aus bedeutet nicht nur aus, sondern still. Ein zusätzlicher Pluspunkt ist, dass auch keine weiteren Emissionen entstehen. Das Gerät kann dadurch übergangslos sowohl in Innen- wie auch Außenbereichen eingesetzt werden. Das verbessert nicht nur die Luftqualität auf der Baustelle, sondern schützt auch den Anwender, seine Kollegen und die Umwelt. Hinsichtlich der aktiven Sicherheit bietet der K 1 PACE weitere Alleinstellungsmerkmale:

Die integrierte X-HALT-Bremsfunktion stoppt die Rotation der Diamanttrennscheibe in Sekundenbruchteilen. Darüber hinaus deckt ein robuster und leichter Schutz aus Magnesium einen großen Teil des Blatts ab, während die stufenlose Positionseinstellung für eine optimale Schnittposition sorgt. Eine Steckdose – mehr braucht es nicht, um den K 1 PACE auf seinen nächsten Einsatz vorzubereiten. Mit dem Akku-Trennschleifer im Gerätepark müssen sich Unternehmer keine Gedanken mehr über Beschaffung, Transport, Lagerung und Umgang von entzündlichen Betriebsstoffen machen. Ebenso einfach gestaltet es sich, den Überblick über die Maschinen zu behalten. Über die integrierte Konnektivität können Informationen zur Laufzeit, dem Standort sowie zum Servicestatus bis hin zu Software-Updates für Maschine und Akku abgerufen werden.

Speziell für Rettungseinsätze wurde in enger Abstimmung mit Einsatzkräften von Feuerwehren der K 1 PACE-"Rescue"-Trennschleifer in der 14-Zoll/350-Millimeter-Ausführung entwickelt. Er verfügt über zusätzliche Reflektoraufkleber, die eine gute Sichtbarkeit auch bei Rauch und Wassernebel bieten. Ein einstellbarer Trageriemen ermöglicht in Verbindung mit dem geringen Gewicht von 7,9 kg das ungehinderte Laufen, Gehen und Klettern mit der Maschine in Notsituationen jeder Art.

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen