Al-ko

Intelligente Bremsen- und Anhängersteuerung

Kötz (ABZ). – Unter dem Motto "Leistung. Fernab vom Standard" präsentierte sich Al-ko Vehicle Technology zusammen mit dem Tochterunternehmen SAFIM auf der bauma.
AL-KO Bau digital
Auf der bauma 2022 stellte SAFIM intelligente Funktionssysteme für autonomes Bremsen vor. Abb.: AL-KO

Auf dem gemeinsamen Messestand zeigte Al-ko Vehicle Technology Group eigenen Angaben zufolge erstmals das Al-ko Trailer Control (ATC) für Nutzanhänger. Ausweichmanöver, Spurwechsel, Spurrillen, Überholvorgange und Windböen können ein Aufschaukeln des Anhängers auslösen. Das Gespann dann weiter unter Kontrolle zu behalten ist riskant. Seit 2006 sorgt das ATC für die sichere Fahrt mit Freizeitanhängern – und nun neu auch für Nutzanhänger, die mit wechselnden Ladungen und wechselndem Gesamtgewicht unterwegs sind, betont der Hersteller.

Die Al-ko Vehicle Technology Group ist laut eigener Aussage ein stark wachsender global agierender Technologiekonzern und eine Business Unit von DexKo Global. Mit Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Anhänger, Freizeit- und Nutzfahrzeuge sowie Bau- und Agrarfahrzeuge steht die Unternehmensgruppe demnach für Funktionalität, Komfort und Innovationskraft für mehr Fahrsicherheit. Zum Unternehmen gehören die 17 internationalen Marken Al-ko, Aguti, Bankside Patterson, Bradley, Brink, CBE, cmtrailer parts, De Haan, E&P Hydraulics, Fluid-Press, G&S Chassis, Hume, Nordelettronica, Preston Chassis, SAFIM, SAWIKO und Winterhoff. DexKo Global ist ein Hersteller von Fahrwerkstechnik und Chassis-Baugruppen sowie Zubehörteilen und hydraulischen Bremskomponenten.

Das Tochterunternehmen SAFIM aus Italien liefert eigenen Angaben zufolge sichere, präzise und energieeffiziente Komponenten für Hydraulikkreisläufe, hauptsächlich für Bremsanwendungen. Sie kommen bei schweren Maschinen und Fahrzeugen in Landwirtschaft und Bauwesen zum Einsatz. Auf der bauma stellt SAFIM unter dem Motto "Shaping the future of Braking" intelligente Funktionssysteme für autonomes Bremsen vor. Die Full Brake by Wire-Bremsanlagen bieten demnach unter anderem Berganfahrhilfen (Hill Holding), einen Tempomat (Speed Control) sowie Antischlupfregelungen (Traction Control) und nicht zuletzt Lösungen rund um die Kollisionsverhinderung (Collision Avoidance). Abgeschlossen ist zwischenzeitlich der Zukauf von Fluid-Press. Auf der bauma stellt das Unternehmen seine Lösungen für Hydraulikventile und integrierte hydraulische Schaltungen für Agrarmaschinen, Industriefahrzeuge, Krane, Hebebühnen und Erdbewegungsmaschinen vor. Fluid-Press ergänzt damit das Hydraulikgeschäft der Unternehmensgruppe und arbeitet künftig eng mit SAFIM zusammen, teilen die Unternehmen mit.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Grünmacher, Pflastersteinkünstler,..., Mainz, München, Stuttgart  ansehen
Technischen Sachbearbeitung (m/w/d), Stade  ansehen
Schaden- und Risikoingenieur (m/w/d) im Bereich..., Hamburg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen